Was tue ich nun am besten?

3 Antworten

Der Stiefvater Deines Freundes hat Dich aufgenommen, und versorgt, dafür sicher kein Kindergeld bekommen und nun geht es wegen einer playstation zum Anwalt?

Wer bezahlt den denn?

Aber gut, wenn Du eine Quittung hast, kann der Anwalt durchsetzten, dass Du die bekommst. Sonst eher nicht.

Nein, er hatte zu keiner Zeit auch nur einen Funken Sorgerecht über mich.

Und die playstation habe ich bezahlt.

Dafür hat er aber mein gesamtes Bafög in Höhe von 460€ monatlich bekommen.

Das ist aber auch keine Antwort auf meine rechtliche Frage.

@Yatsumi

Die Antwort auf Deine Frage war, dass der Anwalt nur dann erreichen kann, dass Deine Sachen rausgegeben werden, wenn Du beweisen kannst, dass das deine sind. Quittung?

Ich hatte geschrieben: hat Dich versorgt (Wohnung und Nahrung), nichts von Sorgerecht, Du hast ja anscheinend nicht wenig Geld zur Verfügung gehabt....

@Blindi56

War ne gebrauchte, für 199. Und für Wohnung und Essen hat der mein GESAMTES Bafög Geld bekommen.

Das wird der Anwalt euch doch sicher erklärt haben, oder?

Nein wir sollten erst mal eine Liste schreiben, was fehlt, ich bin momentan noch dabei, das zu überprüfen.

Alles, was dein Eigentum ist, darf dir keiner wegnehmen.

Wo wird das in dieser Situation festgelegt?

@Yatsumi

Du musst beweisen können, was Dir gehört, wenn du was einklagen willst.....

@Blindi56

Das ist ja auf einer Karte gespeichert worden, und der Typ, der die mir verkauft hat kennt mich.

@Yatsumi

Das Eigentumsrecht ergibt sich daraus, dass man die betreffenden Gegenstände rechtmäßig erworben hat. Da gibt es nichts festzulegen.

Was möchtest Du wissen?