Was steht mir nach einem AuPair jahr zu?

1 Antwort

 Wenn du zurückkommst und in den letzten 24 Monaten davor mindestens 12 Monate eingezahlt hast in die Arbeitslosenversicherung (über deine Firma), dann hast du Anspruch auf ALG I. Das ist aber nur rund die Hälfte deiner Azubi-Vergütung (falls die überhaupt ein Gehalt war und kein Zuschuss vom Staat).

Wenn da nichts fließt oder wenn das nicht reicht, kannst du ergänzend Wohngeld beantragen oder ALG II.

Wenn du zurückkommst und noch keine 25 Jahre alt bist, musst du dazu einen Antrag stellen nach SGB II § 22 Absatz 5. Ansonsten nur einen normalen Antrag auf ALG II.

Wenn du nicht bald eine eigene Wohnung findest, kannst du dir eine provisorische Unterkunft von der Stadt besorgen lassen mit dem Hinweis auf deine (drohende) Obdachlosigkeit.

Gruß aus Berlin, Gerd

Was möchtest Du wissen?