Was steht in der Schufa Mieterauskunft?

3 Antworten

Hallo,

die Schufa sammelt eigentlich folgende Daten und diese stehen dann auch in der Schufa Auskunft:

Persönliche Daten, die bei der Schufa hinterlegt werden:

  • Name
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Aktuelle und frühere Wohnorte

Weitere gespeicherte Informationen zu:

  • Mahn- und Inkassoverfahren
  • Eidesstattlichen Versicherungen
  • Kontoeröffnungen
  • Verträgen und Krediten

eine gute Erklärung zur Schufa findest Du zum Beispiel hier

https://www.miettraum.com/ratgeber/was-ist-die-schufa-auskunft/

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Mit besten Grüßen

Das für den Vermieter relevante:

Seit Anfang 2007 gibt es daneben auch die sogenannte „Verbraucherauskunft“. Das ist eine stark entschlackte Version, die nur die Informationen enthält, die für einen Vermieter zur Einschätzung der Zahlungsfähigkeit von Bewerbern interessant sind. Neben den persönlichen Daten enthält die Verbraucherauskunft Informationen, ob und wenn ja, welche Zahlungsausfälle vorliegen.

Zusätzlich für den Eigengebrauch solltest Du Dir einmal jährlich eine kostenlose Selbstauskunft holen:

https://druckeselbst.de/briefvorlagen/schufa-auskunft.html

Da steht gar nichts drin, außer dein Rating. 

Die kostenlose Auskunft reichst du auf gar keinen Fall bei dem Vermieter ein.

Was möchtest Du wissen?