Was sollte eine gute Rechtsschutzversicherung (komplett) kosten?

5 Antworten

Es gibt sicherlich sehr preiswerte RS-Versicherungen z. B. KS-AUXILIA München, aber wenn Matthias53 schreibt, es gebe gute RS-Versicherungen für 3 EUR im Monat, dann lebt er aud dem Mond.

Deine Frage lässt sich pauschal so nicht beantworten, da der letztendliche Versicherungsbeitrag von vielen Faktoren abhängig ist. Suchst du eine Rechtsschutzversicherung mit oder ohne Selbstbehalt? Welche Art von Rechtschutzversicherung suchst du genau? Hier gibt es beispielsweise Privat-,Berufs-,Verkehrsrechtschutz, Fahrzeugrechtschutz, Haus- & Wohnungsrechtschutz, ...
Du siehst, so einfach ist das gar nicht und so ist eine Differenzierung nötig. Deshalb würde ich dir empfehlen mal einen unabhängigen Versicherungsvergleich zu machen.
Entweder holst du dir ein paar Versicherungsvorschläge von Versicherungsmaklern ein, oder du machst online einen Versicherungsvergleich. Da gibt es ja mittlerweile viele gute Seiten, auf denen du deine Versicherungsleistungen bestimmen und anschließend berechnen lassen kannst. Der Rechner auf 321versicherung.de ist beispielsweise zu empfehlen, der ist unverbindlich sowie kostenlos.
Ich selbst habe meine Rechtschutzversicherung übrigens bei der blau direkt abgeschlossen- welche vergleichsweise günstig ist und auch angemessene Leistungen bietet.
Hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen!
Schöne Grüße.

Hallo, da ich selbst in diesem Gewerbe tätig bin, empfehle ich i.d.R. die Deurag, da diese Rechtschutz mit unbegrenzter Deckungssumme bietet. Für den Nichtselbständigen kostet der komplette Schutz (Privat-, Beruf-, Verkehr-, WUG(Mieter und Eigentümer von Wohnungen) im Vario-Tarif 189,00 € pro Jahr. SB Vario bedeutet: 300,oo € SB bei freier Anwaltswahl, 150,00 € SB bei vertraglichen Anwälten. Ohne WUG 156,00 € / Jahr. Sollten Sie näheres wissen wollen, setzen Sie sich bitte direkt mit mir in Verbindung. (chíef_kpp@web.de). mfg klauspeterpeters

Hallo scatman,

eine gute Rechtsschutzversicherung kann sehr günstig sein, also nur 120 € pro Jahr aber auch bis zu 350 € und mehr sind möglich. Du solltest darauf achten, welche Leistungen du wirklich brauchst und welche eher unnötig für dich sind. Ich hab hier noch einen guten Artikel gefunden :)

http://www.gruenderameise.de/rechtsschutzversicherung-worauf-sie-achten-sollten/

Ich empfehle dir auf jeden Fall, die Angebote und Leistungen der verschiedenen Versicherungsgesellschaften zu vergleichen und am Ende die Versicherung zu nehmen, die am besten zu DIR passt :)

Die Frage wäre auch, was beinhaltet ist. Ich habe Mieterrechtsschutz und musste den auch schon einmal in Anspruch nehmen. Außerdem habe ich freie Anwaltswahl, einige Versicherungen schreiben einem Anwälte vor. Und das ist manchmal auch schlecht. Ich zahle 185,- Jahresbeitrag, wobei 45,- auf Mietrechtsschutz entfallen. (HUK-Coburg) Über die Online-Tochter HUK24 geht etwas billiger, aber man verzichtet auf persönliche Beratung.

Was möchtest Du wissen?