Was soll ich tun, wenn der Vater meines Kindes so unregelmäßig zahlt?

5 Antworten

Hallo Angie. Ich hab 6 Jahre Unterhaltsvorschuss bekommen,dann hat der Vater angefangen zu zahlen. Ging auch all die Jahre jetzt gut. Aber jetzt wo er mehr zahlen muss klappt gar nichts mehr. Und das Jugendamt ist wirklich nicht gerade hilfreich. Weil wenn der Vater nicht zahlt,können sie auch nicht zahlen. Ich versteh das alles ehrlich gesagt nicht. Aber so langsam geht es auch an die Nerven. Immer so lange ohne Geld da zu sitzen,und nichts haben. :o(

Ja,wenn Du schon den Vorschuß erhalten hast und diese Zeit um ist,dann sind wir leider selbst verpflichtet,weiterhin um den Unterhalt zu kämpfen.Mein Rechtsanwalt hat es auch versucht,als aber raus kam,das mein EX nicht zahlen kann wegen Arbeitslosikeit,bekam ich nur zu hören:Es hat keinen Zweck,weitere Schreiben rauszuschicken,da er zahlungsunfähig ist und sie(also ich)sind am Schluß diejenige,die die ganzen Anwaltkosten wieder zahlen müßte.Damit wär mir ja auch nicht geholfen.Also verblieb ich die ganzen Jahre nach dem Vorschuß als Alleinzahlerin meines Sohnes.Wird dann sicher auch so bei Dir enden.Leider.Ich kann es nachvollziehen.Trotzdem Dir auch alles Gute.

Hallo Iris. Also die Vormundschaft liegt schon seit der Geburt beim Jugendamt. Aber das Jugendamt sagt mir jedes Mal,wir können Ihnen erst Geld überweisen,wenn der Vater gezahlt hat. Na toll nützt mir ja leider nichts. Das Geld wird angerechnet,weil mein Kind und ich etwas vom Arbeitsamt bekommen.

Ich würde mal zum Amt gehen und einen Antrag für Unterhaltsvorschuss beantragen.Dann wird Dir jeden Monat der ausgerechnete Betrag regelmäßig überwiesen.Das überwiesene Geld holt sich dann das Amt vom Vater zurück.So ging es bei mir auch,da mein Ex auch nie gezahlt hat.

Hallo Angie. Na das sind ja tolle Aussichten schnief Aber Danke erstmal für deine Antworten. Ich werde mal gucken wie es jetzt weiter läuft. Ich kann ja nicht ohne Geld leben wa. Also manche Männer kannste doch an den Baum hängen. Haben doch keine Arbeit mit ihrem Kind,aber zahlen wollen sie auch wieder nicht... Blödmänner...

hat du beim jugendamt eine Vormundschaft für Dein Kind beantragt? die helfen dir dann weiter, in dem sie in Vorlage treten und sich dann das Geld vom Vater wiederholen. Wenn nichts hilft, dann nimm dir einen Anwalt. Warum wird dir der Kindes unterhalt angerechnet? das Geld ist doch nicht für dich sondern für dein kind.

Was möchtest Du wissen?