Was soll ich machen? Dubiose Autohändler

4 Antworten

Das Problem ist das die Angaben in Inseraten unverbindlich sind. Der Händler kann sich hier auf einen Fehler berufen und ist dann raus aus der Sache. Du müsstest also einen Scheinkauf mit einem Freund inszenieren, den Händler dazu bringen die Unfallfreiheit des Fahrzeuges zu garantieren und dann kannst du bzw. der Käufer Strafanzeige wegen (versuchtem) Betrug erstatten. Dazu muss das Fahrzeug nicht mal gekauft werden, es reicht wenn dir der Händler versucht ihm wieder besseren Wissens das Fahrzeug als unfallfrei zu verkaufen.

Echt cool die Idee, danke. Ich werd mal einen Kumpel anrufen lassen und dann schauen was die so sagen ;-)

Dich hat doch keiner gezwungen deine Autos an diese Händler zu verkaufen. Das hast du doch freiwillig gemacht, und nun regst du dich darüber auf, dass sie mit "deinem" Auto jetzt Geld verdienen. Das ist aber nun mal ein "Autohandel" und der besteht aus Ankauf einer Wagen und gewinnbringendem Verkauf einer Ware. Ob er nun richtige Angaben im Kaufvertrag macht, entzieht sich doch deiner Kenntnis. Das soll dir aber auch völlig egal sein. Du bist ja nicht betrogen worden.

Du verstehst nicht worum es geht, oder? Die kommen, zu zweit oder noch mehr....labern blöd (am meisten kotzt mich an, wenn die untereinander in "Ihrer" Sprache reden) und meckern an allem rum. Machen einem ein schlechtes Gewissen und dann bieten die das Auto wiederum ohne was dran gemacht zu haben mit 2000€ Aufschlag an. Ich finds halt mies, weil die das Auto schlecht machen ohne Ende und dann einfach wieder so verkaufen. Hab nix dagegen wenn jemand sich die Mühe macht und die Schäden behebt und dann mehr Geld verlangt. Aber wie schon in einem ander Kommentar, ich verkaufe nur noch an "Heinz Mustermann". Danke für deine Antwort und schöne Feiertage noch.

@husky383

Doch, ich verstehe sehr gut um was es geht. Einzig und allein ist es deine Entscheidung wem du dein Auto, zu welchem Preis auch immer, verkaufst. Es ist NUR deine Entscheidung. Auch wenn da 5 "Händler" um dich herum in einer Sprache sprechen die du nicht verstehst.

Gehe zu einem Vertragshändler und versuche dort deine Autos zu verkaufen. Ein Wald- und Wiesenhändler ist sicher nicht immer eine gute Wahl.

Aber wie schon mehrfach gesagt, es ist deine Entscheidung und kein Betrug.

Schöne Weihnachten.

Verstehe Dein Problem nicht so ganz. Du machst Deinen Preis, bekommst den auch, wenn Du ihn realistisch angesetzt hast. Da kann es Dir doch sowas von Tofu sein, zu welchem Preis Dein Ex-Auto irgendwann später veräussert wird. Wenn einer kommt und den Preis drückt, dann gib doch einfach nicht nach. Und Du willst diesen Leuten nun nur eine "Lektion erteilen", nicht weil sie aus Deiner Sicht unfair handeln, sondern weil Du missgünstig bist, weil Sie mit Deiner Ex-Karre Geld verdient haben. Sonst müsstest Du konsequenterweise tausende von Autohändlern für das gleiche "Delikt" strafrechtlich zu verfolgen versuchen.

Moment, ich verstehe was du meinst....schon klar. Aber was mich stört ist dass die immer zu zweit kommen, sich zwischendurch in "Ihrer" Sprache unterhalten und dann wieder an irgendwas rummeckern. Ich gebe dann blöderweise immer nach. Ich habe auch kein Problem wenn jemand Geld mit meinem Auto verdient, er muss sich aber die Mühe machen und die Fehler restlos beseitigen um dann einen höheren Preis zu verlangen.

@husky383

Na, aber beim ersten Beispiel mit dem BMW stört Dich ja nur der hohe Preis, den sie erzielen konnten, und dass sie sagten, sie werden den Wagen selbst fahren. (Wobei Du beim wirklichen Verkaufspreis ja nicht mal sicher bist) Das kann Dir doch alles vollkommen egal sein. Und nochmal, weshalb lässt Du Dich denn runterhandeln? Sag doch einfach "Nein, danke" und die Sache ist gegessen.

@nurromanus

Du hast recht ja, ich darf mich nicht mehr runterhandeln lassen. Die haben am BMW gemeint dass der Motor ne Macke und noch mehr Zeug...ach ich reg mich gar nimmer auf. Schluss aus. Is nur blöd dass die bei mir das Auto grottenschlecht reden und dann als Super Zustand anbieten, ohne was dran gemacht zu haben. Fakt ist, dass ich in Zukunft nur noch meine Fahrzeuge an "Heinz Mustemann" verkaufe. Punkt. Aus. Ende. Danke.

anzeige bei der polizei erstatten

Weswegen ?

Was möchtest Du wissen?