Was sind Kennzeichen von Leuten ab/über 30 Jahren (Ü-30)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Risikobereitschaft nimmt immer mehr ab (und das ist teilweise auch gut so); ich bin wesentlich gelassener geworden, d.h. mich werfen Sachen nicht mehr so schnell aus der Bahn. Der Satz "Ab 25 beginnt der körperliche Verfall", den ich mal gelesen habe, hat mich allerdings schon beeinflusst. Es stehen mehr Creme-Töpfchen im Badezimmer-Schrank als früher, ich suche täglich nach neuen Falten, ich hadere noch mehr mit meinem Gewicht(und das kann ich auch bei vielen meiner Bekannten beobachten)...Tchibo-Einkäufe fangen auch meist erst ab 30 an und man lästert über die Kids in der Disco (früher war es umgekehrt). Das mit den Tierdokus liegt zum Teil sicher auch daran, dass nachmittags außer "Gürteltier, Zwergschnauzer und Co" (oder sowas) nur schwachsinnige Gerichtssendungen laufen oder Dokus über Teenies, die froh sein können, wenn sie überhaupt 30 werden... Aber ich stelle auch fast täglich fest, dass ich gar nicht mehr jünger sein will !

Tschibo - genau. An die Kette dachte ich bislang noch nicht. Da gehen erst Leute ab einem bestimmten Alter hin. Ich guckte nur Auslagen bislang.

Erste Midlifecrisis: jetzt noch schnell eine/n junge Frau/jungen Mann abschleppen, einen Fallschirmabsprung machen, piercen lassen, Tattoo machen lassen, zum saufen nach Mallorca fliegen... denn man ist ja noch sooo irre jung und möchte das der Welt auch zeigen.

Mist! Übr Piercen stand nichts drin - das schlage ich als erstes nach, wenn ich das Buch im Handel liegen sehe. Das ist bestimmt ein Kennzeichen.

Ich bin über 30. Mein größter Tick: Halte dich grundsätzlich nicht an das, was man ü30gern so alles nachsagt ;) Und soll ich dir was sagen? Es lebt sich prima damit ;) Genauso wenig interessiere ich mich mehr als vorher für Tierdokus, ich weiger mich, seit je her Treuekarten oder Paybackkarten zu sammeln, ich läster nicht über Nordic Walking. Googlen nur um des Googlenswillen halte ich für Zeitverschwendung, mein Name ist auch nicht gewuchert und in einer Krise stecke ich auch nicht. Stimmt, das ist, wenns nach diesem Buch geht, wirklich sehr sonderbar, seltsamerweise kenne ich ne Menge Leute, die genauso Sonderbar sind wie ich :D

Klar, das ist kein Test, also wo man Kriterien benötigt, um festzustellen, jemand ist über 30. Ich finde, wenn ich alles nicht bierernst nehme - dann bleiben die Tierdokus immer noch übrig. Die gucken wirklich viele. Da bin ich und Du und einige andere eine Ausnahme. Fast alle Leute aus meinem Bekanntenkreis gucken diese Tier-Dokus, wirklich, kein Scherz.

...die "U-Dreißigjährigen" von heute sind die "Ü-Dreißigjährigen" von morgen...

Insofern: nicht sehr viel mehr Unterschied als die zwei kleinen Pünktchen - und als Klischees, in meinen Augen...

Was möchtest Du wissen?