Was passiert wenn mann unter 18 (ohne Führerschein) im Privatgründstück Auto fährt?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also wenn es in dein Gelände ist darfst du fahren weil es ja dein Grundstück ist. Und bei öffentlichen Sträßen bekommst du ne Strafe. Und die ist du darfst bis 21 Jahren kein Fahrschein machen und wenn pech ist es für immer. Mit 16 kanns du schon einen machen und du kanns nur mit deine Eltern fahren.

das ist doch 17? und geht das auch bei vermieten Grundstück ? Weil ich miet es ja

@JayYok

Ja es wär möglich aber zu sicherheit würde ich ein Kassenbon oder sowas behalten falls die Polizei kommt und eine Kontrolle macht. Kann sein das es ab 17 Jahren ist aber man mit 16 einen schon machen aber des mit fahren ist ab 17 Glaub ich zumindest

@xbox123

Sorry man kann shcon mit 16 Jahren einen machen hab ein Fehler gemacht beim schreiben

@xbox123

bekomme ich den Stern ?

@xbox123

:) danke

@JayYok

Bitte xD

NIX, wenn...

du dabei nicht so nahe an eine Straße heran kommst, dass du schon auf das Geschehen dort "Einfluss nehmen kannst" - also z.B. in dem du jemand auf der Straße (außerhalb des Grundstückes) mit deinem Fernlicht blendest oder so)

Auf der Straße - ohne Führerschein?

Anzeige, Strafe, Führerscheinsperre, evtl. haftest du privat für den entstandenen Schaden (bei Unfällen) usw.... also Finger weg! :)

Fahren auf öffentlichen Strassen, schau mal in den

§21 StVG Fahren ohne Fahrerlaubnis

Wenn das Privatgrundstück für den öffentlichen Verkehr nicht zugänglich ist, kannst Du dort auch ohne Führerschein fahren.

Wenn das privatgrundstück vom öffentlichen Gelände zum Beispiel durch eine Schranke getrennt ist, ist das ok. Im öffentlichen Verkehr: Geldstrafe und Führerscheinsperre

Auf öffentlicher Straße kostet Dich das eine Menge Geld oder auch Arrest - außerdem: 2 Jahre darfst Du keinen Führerschein machen!

Was möchtest Du wissen?