Was passiert, wenn man festgenommen wird?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verhaftet wird man nur, wenn ein richterlicher Haftbefehl vorliegt.

Festnehmen kann die Polizei jemanden "bei Gefahr im Verzuge" und das ist beim Nichttragen eines Helms sicher nicht der Fall, denn das ist (auf einem Motorrad) nur eine bussgeldbewehrte Ordnungswidrigkeit.

Allenfalls kann die Polizei in einem solchen Fall jemanden zur Feststellung seiner Personalien mit zur Wache nehmen, falls er sich nicht ausweisen kann oder will oder sie zusätzlich den Verdacht von Alkohol- oder Drogenmissbrauch haben und er sich weigert, einem Test zuzustimmen.

Man hat auch als Radfahrer die Pflicht Ausweis oder Geld dabei zu haben sonst kann man als Landstreicher vorübergehend festgenommen werden. Wenn er keinen Helm getragen hat dann ist das nur auf Moped oder Motorrad strtafbar und hat er kein Geld bekommt er eine Anzeige. Wenn er aber Polizisten beschimpft und sich aggressiv aufführt dann kann alles mögliche passieren. Vergiss die Lüge "nur wegen des fehlenden Helmes"

Es gibt keine Helmpflicht auf dem Fahrrad. Festgenommen wird man zB. wenn man der Polizei einen Stinkefinger zeigt (Nötigung) oder ein parkendes Auto anfährt und abhaut (Unfallflucht). Gibt natürlich noch viele andere Gründe, das sind meiner Meinung nach aber die häufigsten.

Mein wichtigster Tipp: Mund halten! Keine Aussage machen! Anwalt anrufen! Und vor allem: einen guten Anwalt kennen.

Eigentlich wird man wegen Verstoß gegen das Helmtragen nicht verhaftet, meist schiessen die Cops erst.

:-)))

Was möchtest Du wissen?