was passiert wenn ich Kein gesundheitszeugnis habe und in der Gastronomie arbeite?

2 Antworten

dafür gibt es geldstrafe....für dich und deinen arbeitgeber....wie kann der dich da ohne diese belehrung arbeiten lassen

Heutzutage nicht mehr zulässig. Eine Belehrung der Hygienebestimmungen bekommt man nach einem vereinbarten Termin beim Gesundheitsamt . Muß man etwas Zeit mitbringen. Einfach beim Gesundheitsamt nachfragen. Es gibt nicht mehr das klassische Gesundheitszeugnis. Und die Kosten dafür (ca. 30,-) können sich ja Chef und Mitabeiter teilen, je nach Betriebsgröße, kann man sich ja einigen......kommt eine Kontrolle, wird es für Chef und Mitarbeiter unangenehm und ein Bußgeld wird fällig, die Belehrung muß dann nachgereicht werden.

Was möchtest Du wissen?