Was passiert wenn ich auf dem Girokonto kein geld mehr habe und trotzdem etwas per Bankeinzug kaufe?

3 Antworten

Wielange genau was dauert kann dir keiner sagen. Für den Fall dass die Abbuchung kommt und du nicht genug Geld auf dem Girokonto hast wird entweder a) dein Konto überzogen wenn du einen Dispo eingerichtet hast oder b) die Lastschrift nicht abgebucht. Du erhältst dann eine Art Mahnschreiben mit ggf zusätzlichen Mahn- und Rückläufergebühren. Entweder die Buchen dann die erhöhte Summe erneut ein paar Tage später ab oder bitten dich den Betrag selbst zu überweisen. 

Tipp: einige Onlineshops sperren dich für die Zahlungsart "Lastschrift" wenn mal was schief lief. In Zukunft nochmal prüfen ob das Konto echt gedeckt ist bevor zu was bestellst. LG 

Du kannst ca.16% von der Summe rechnen die du überwiesen hast.

Sind meißt nur " Pfennige"

Und morgen wird das andere Geld drauf sein

Also keine Panik

was meinst du mit 16 Prozent ?

@Derigel1234

Das sind Überziehungszinsen sofer du ein Dispositionskredit hast.

Was ich allerdings nicht glaube

siehe Antwort von "Kathlena 482"

Es dauert,  bis das Geld da ist. Warum nimmst du kein Geld vom TagesgeldKonto?  Aktienverkauf wg Aldieinkauf ist begrenzt klug.

naja ich habe kaum ausgaben und das Girokonto ist nur mein Taschengeldkonto :D

Was möchtest Du wissen?