Was passiert mit der Schülerakte wenn man auf eine weiterführende Schule geht?

3 Antworten

Per Post und bestimmte Sachen wie Noten über ein Computersystem, an das alle Schulen eines Bundeslandes angeschlossen sind. Manche Dinge werden gelöscht und manches muss zwischen 5 und 40 Jahre aufgehoben werden. Da gibt es genaue Vorschhriften.

Achso, danke👌😂 Und wer hat Zugang zu diesem Computersystem? Gewisse Lehrer oder nur die höhreren Ränge der Schule? 

wenigstens eine richtige Antwort

Zugang hat die erweiterte Schulleitung und die Sekretärin, für bestimmte Dateien auch einige Lehrer.

Deine "Alte" Schule behält die Akte, kann aber von der neuen Schule bei Bedarf Auskünfte nachfragen Auskunft Pflichtgemäßen Ermessen, also keine Willkür.

Alles Gute Bley1914

Ich weiß es auch nicht - gebe ich zu. Aber wenn man mal realistisch so denkt: Deine jetzige Schule musste Deine Akte führen. Eine neue Schule legt eine neue Akte an. Die haben doch gar nichts mit Deiner alten Schule zu tun. So denke ich.

Was möchtest Du wissen?