Was passiert mit Briefen am Grab?

5 Antworten

Man kann da keine feste Antwort geben außern der einen: Du bist nicht sicher, dass niemand Unbefugtes Deinen Brief liest.

Darum würde ich den entweder bei der Beerdigung mit ins Grab geben. Da kann man relativ sicher sein, dass er mit begraben wird (aber auch da nur relativ sicher).

Bei den Geschenken kommt es darauf an, was für ein Grab das ist und wie die Angehörigen zu den Geschenken stehen.

Bei Kindergräbern oder Gräberns von Jugendlichen kann man davon ausgehen, dass Grabbeigaben relativ lange auf dem Grab verbleiben können.
Dort findet man oft auch eine ganze Reihe von Kuscheltieren usw.

Je älter die bestatteten Menschen sind, desto eher werden die Gaben auch wieder "abgeräut" und weggeschmissen, und je nach Grabart passiert das duch die Angehörigen oder Friedhofsangestellten/Friedhofsgärtner...

Am sichersten gehst Du da, wenn Du Dich mit den zuständigen Angehörigen (die das Nutzungsrecht für die Grabstätte besitzen) absprichst.

Das Grab wird von den Angehörigen gepachtet und gehört somit ihnen und auch alles was darauf ist. Sie können zwar jemanden bezahlen der sich um die Grabpflege kümmert aber ich denke das derjenige briefe etc. auch weitergibt.

An deiner Stelle würde ich den Brief also nicht aufs Grab legen sondern ihn schreiben und in einem Ritual verbrennen.

Bedauerlicherweise wird heutzutage massiv auf Friedhöfen geklaut. Frische Blumen bringt man den lieben "Freunden/ Verwandten" mit ins Krankenhaus, Kupfer-/ Messingbuchstaben werden aus Grabsteinen herausgebrochen, teure Grablaternen werden incl. des schweren "Sockelsteines" ausgegraben.

Zum Thema Briefe an Tote - verbrenne einen solchen Brief mit den Gedanken, die du der Toten widmen möchtest, zeremoniell an ihrem Grab.

So verfahren meine Kinder ab und an am Grab ihres Vaters.

Die bleiben solange auf der Grabstelle, bis sie zu verrotten anfangen. Dann räumen die Angehörigen oder ggf. ein beauftragter Friedhofsgärtner die Sachen weg und schmeißen sie in den Abfall.

Nee, Briefe werden sehr gern gestohlen. .denken vllt. Da ist Geld drin

Bei uns im Hauptfriedhof steht sofar ne Warnung..

Ich denke Hingelegte Dinge, verwelkte Blumen, Teddys usw. werden nach ner Zeit vom Friedhofspersonal entfernt.

Was möchtest Du wissen?