Was muss ein Untermieter alles bezahlen?

5 Antworten

du wirst ja sicher so etwas wie einen vertrag haben, dort sollte schon festgelegt sein, ob mit den Mietkosten alles abgedeckt ist oder weitere Kosten auf dich zukommen.

Ein Untermieter muß zahlen was andere Mieter auch zahlen müssen.

Das was vertraglich vereinbart ist.

Er muss logischerweise für all das bezahlen, was er benutzt bzw. mitbenutzt. Wenn er also das Bad, die Küche und sonst noch ein Zimmer anteilig benutzt, hat er dafür auch zu zahlen. In den gängigen Untermietverträgen ist dies aber stets festgehalten. Betriebskosten sind natürlich auch entsprechend höher.

Das hier wohl eine Vereinbarung , sprich Mietvertrag gibt und auch für den zur Verfügung stehende Wohnraum auch Miete fließt sollte klar sein. Was aber keineswegs klar ist das auch Betriebskosten zu zahlen sind. Grundsätzlich ist Voraussetzung, dass der Mietvertrag eine ausdrückliche Regelung enthält, wonach Betriebskosten zusätzlich zur Miete berechnet werden dürfen. Fehlt eine solche Vereinbarung sind die Betriebskosten bereits mit der Miete beglichen. Telefon, Internet und Strom sind aber keine Betriebskosten hierzu bedarf es einer gesonderten Vereinbarung außerhalb des Mietrechts.

Die Stromfrage wird im Untermietverhältnis schon prekär, weil der Untermieter keine eigene Messeinrichtung in der Regel hat und am Stromverbrauch in Küche/Bad/Flur mit beteiligt ist.

Dazu müsste ich den Vertrag sehen. Internet und Telefon ,ist immer Extra.

Was möchtest Du wissen?