Was macht man genau als Botenfahrer für Zahntechnisches Labor?

3 Antworten

Hallo, ich habe dieses auch vor ganz vielen Jahren mal gemacht. Man bingt und holt die Zahnprothesen bz. Abdrücke uä. aus den verschiedenen Praxen. Und die fertigen Zahnersätze auch wieder zurück. Das macht, wenn man einen großen Kundenstamm (Zahnärzte) hat, schon einen großen Teil des Tages aus. Im Labor selber kann man bei leichten Tätigkeiten angelernt werden wie zB. Gibsabdrücke gießen. Auf jedenfall ist es sehr spannend und wenn man auch noch gerne Auto fährt, ein angenehmer Job. Bestimmt angenehmer als bei MC Donald zu jobben ;-))) Also, ich drück die Daumen u. dann viel Spaß

Da ich Zahntechniker bin - du fährst eigtl nur vom Labor zum Zahnarzt, holst Arbeiten ab und fährst Arbeiten hin. Das ist alles.

Wenn Arg kommt, darst du für den extrevaganten Chef noch den Privateinkauf erledigen.

Bweirbst Dich und weißt nicht einmal, was Du da machen sollst? Herzlichen Glückwunsch. :)

haha nein :D ist ja nur eine aushilfsstelle nebenbei und es stand halt nicht drin was genau man da ausliefert! ich denke ja mal das es fahrten zwischen labor und praxen ist! konnte ja nur sein das es jemand schon mal gemacht hat und sich auskennt ;P

Was möchtest Du wissen?