Was macht die Polizei, wenn jemand um sich tritt?

5 Antworten

Naja, das wird teuer für den Typen, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung, ggf. Zerstörung von Bundeseigentum (Polizeiauto). Da kommt einiges auf ihn zu. Auf der Wache werden sie ihn wohl erstmal in eine Sicherheitszelle sperren, da kann er sich austoben, ohne etwas zerstören zu können.

Haha :D Aber wie bekommen die ihn ins Auto? Die lassen sich das doch nicht gefallen, dass der ihr Auto kaputt tritt.

@Fischii11

Die sind gegen sowas versichert und rein bekommen die den auf jeden Fall, die sind dafür ausgebildet :)

Um den ins Fahrzeug zu bekommen, gibt es wunderbare Hebeltechniken und Griffe. Ich mache das mit 2 Fingern. Und im normalen Fahrzeug sitzt er hinten in der Mitte, rechts und links zwei Schränke (breit wie hoch, Typ Rausschmeißer), im Transportwagen hingegen kann er ruhig randalieren, das hält der Sprinter aus.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

https://www.sueddeutsche.de/muenchen/diskussion-um-polizeigewalt-welchen-spielraum-die-polizei-beim-einsatz-hat-1.1597757

Fesselung

Polizisten dürfen Personen fesseln, wenn diese Polizisten oder Dritte angreifen, Widerstand leisten oder Sachen beschädigen. Auch Personen, die befreit werden sollen oder fliehen, sich verletzen oder sich gar töten wollen, dürfen fixiert werden.

Da könnte es "in einem unbeobachteten Moment" durchaus auch einmal zum Einsatz von Gewalt durch die beteiligten Beamten kommen.

es gibt spezielle Griffe/Hebel, die sehr schmerzhaft sind. Die Person, die sich bis dahin wehrt, hört danach meist auf.

Es gibt Fußfesseln. Auch wenn diese nicht grundsätzlich vor Ort sind, können sie aber nachgeführt werden.

Was möchtest Du wissen?