Was kostet versicherter Versand in die Schweiz?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kommt drauf an mit wem Du das schickst und was drin ist. Zum einen musst Du das Porto bezahlen (bei der Post oder bei einem Parcel-Service, GLS, DHL, DPD) 
Wenn der Warenwert+Porto UNTER 62.CHF liegt, verlangt die Post dem Empfänger nichts ... passe aber auf: die berechnen den Umrechnungskurs Euro -- CHF jeden Tag neu ,,, also ja nicht etwas angeben, was heute 61.99 Franken ergibt .. da ist die Gefahr dan, dass der Zoll, das als 62.00 ansieht und dann kostet es Mehrwertsteuer, plus eine Bearbeitungsgebühr ... die muss dann der Empfänger zahlen.

Die Schweizer sind ein ganz schlitzàugisches Völkchen... obwohl sie einen Vertrag mit der EU abgeschlossen haben, der die Freizügigkeit von Personen und Waren festlegt, haben sie ein ganz dreckiges "System" geschaffen, was den freien Austausch von Waren verhindert bzw. erschwert. Dazu kommt dann noch die unverschämtheit von DHL und Komplizen.  

Am günstigsten: Versand als "Großbrief" (Gewicht max. 500g; Format in Quaderform Länge+Breite+Höhe max. 90 cm) plus Einschreibegebühr. Kostet 5,60 EUR (3,45 + 2,15). Ist versichert und sendungsverfolgt. Auf dem Zoll-Aufkleber (gibt es bei der Post) "Geschenk" ankreuzen.


Was möchtest Du wissen?