Was kostet eine Photovoltaikanlage - Freifläche für ca. 200m²?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

genau kann ich es dir auch nicht sagen. wir haben 8 KW auf ca. 60 qm. teils haben wir das selbstgebaut und es hat trotzdem um die 20 ooo gekostet. das ist teuer. die anlage ist zwar auf dem dach, aber für das freiland brauchst du auch halterungen. macht das ganze vllt etwas günstiger.

Selbst gebaut klingt sehr interessant, verrätst Du mehr?

@Eike1959

hab nen elektriker im haus. der hat die ganzen leitungen verlegt. den wechselrichter bekommt man aus dem großmarkt auch günstiger. brauchst halt en paar "beziehungen". die module haben wir selbst hergeschleppt und die monteure haben dann den rest erledigt. aber schau doch mal bei google, da gibt es blogs und foren für selbstbauer. da bekommst du viele tipps. von mir noch einen: kauf keine billigen module aus china. die halten nur ein paar jahre.

wie wäre es mit Schüco, der Adresse für Fenster und Solar?

würde mich an deiner stelle bei einem ortsansässigem elektro-fachbetrieb erkunden. wir haben pro kw ca. 2600.- euro bezahlt mit niederlicht-modulen. brauchen zwar die doppelte fläche als silizium-module, sind aber besser, ertragreicher und haltbarer. auch der einstrahlungswinkel ist variabeler. ertrag ab 18% neigung.viel spass,K.

Ausserdem vielt da sehr viel vom Modulen ab, bzw. Herstellerfirma, Trina Module bekommst du um einiges billiger als z.B. Solon, allerdings ist das wieder mal so eine Sache China vs. Germany...

Was möchtest Du wissen?