Was kostet eine Autoversicherung im Durchschnitt?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hey Dkrew, man kann nie genau sagen wie viel die Versicherung im Durschnitt kosten würde, denn diese variiert von Fahrzeug zu Fahrzeug. Das liegt daran, dass alle Fahrzeuge in Typklassen eingeteilt werden und sich diese auch von Jahr zu Jahr immer mal wieder ändern können. Das heißt für den Fahrzeughalter im schlimmsten Fall, dass sich die Beiträge erhöhen. In deinem Fall würde ich dir empfehlen, dass du dir mehrere KFZ Versicherungen anschaust und einen Vergleich machst. Somit findest du in jedem Fall den Versicherer, der dir das passende Angebot, zu einem günstigen Preis, für dein Auto macht .

Da gibt es keinen Durchschnitt. Hängt von der Typklasse des jeweiligen Fahrzeugs ab (Typklasse setzt sich zusammen aus Hersteller, Modell, Motorisierung und Karosserieform und der Unfallhäufigkeit dieser Kombination. Bei den 9 verschiedenen Lupo Varianten gibt es zur Zeit 4 unterschiedliche Haftpflichttypklassen und 6 verschiedene Vollkaskotypklassen, die alle weit auseinander liegen), dann deiner Regionaltypklasse (wohnortsabhängig), deinem persönlichen, gesammelten Schadenfreiheitsrabatt und eventuellen, vom Versicherer gewährten Sonderrabatten (z.B. für kürzliche Teilnahme an einem Fahrsicherheitstraining, weil du auch noch 5 weitere Versicherungen bei ihnen hast oder weil deine Eltern schon 30 Jahre schadenfrei bei ihnen versichert sind, etc.).

Dann kommt es darauf an, wie du dein Fahrzeug versicherst: nur Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko und wie hoch die Selbstbeteiligung je Schadensfalls bei der Kasko gewählt wird.

Dann kommt es darauf an bei welchem Konzern du versicherst, denn die haben alle unterschiedliche Grundpreise.

Letztendlich hängt es dann noch davon ab, wie dein Fahrzeug überhaupt zugelassen ist. Bei Saisonkennzeichen zahlst du nur für die Saison, kannst allerdings auch für den Ruhezeitraum eine günstige Ruheversicherung für das Fahrzeug abschließen.

Außerdem kannst du noch ein paar € sparen, wenn du jährliche Zahlung wählst, anstatt monatlicher.

das kommt auf viele Faktoren drauf an: Automarke, Führerscheinneuling, welche Versicherung, monatl., halbjährlich- oder jährliche Zahlung.

Das kommt auf div. Dinge an. 1) auf den Zulassungsbezirk, 2) auf das Alter des Fahrers 3) auf die Leistung des PKW und 4) auf die Bonus/Malus-Stufe... achja und 5) wärs interessant von welchem Zeitraum du sprichst. Ich zahle in AT für meine 90PS Focus schüssel auf Bonusstufe 1 im Monat ca. 46 Euro, wobei davon ca. 25 (jetzt ca. 29€) auf die Motorbezogene Steuer fallen.

Hi,

schau am besten im Internet nach einem Versicherungsrechner. Hier kannst du die ganze Daten die dich betreffen eintragen und siehst sofort wo, was, welche Versicherung kostet!

Lg

Was möchtest Du wissen?