Was kann man machen, wenn man kein Geld hat und sich kein Bahnticket leisten kann und nicht zum Termin zu einem Psychologischen Gutachten kommen kann?

5 Antworten

Um Abzusagen ist es nie zu spät ... anrufen und dort Bescheid sagen ... das es offenbar ein Termin beim gerichtsärztlichen Dienst ist zu dem sie Dich bestellen, kannst Du ggfls. die Fahrkosten erstattet bekommen - musst Du mal nachfragen ....

Wenn Du kein Geld hast und Dir niemand was leihen kann, dann solltest Du heute versuchen dort anzurufen. Normaler weise haben diejenigen einen AB, darauf sprechen und denen sagen, warum Du absagen musst oder Du gehst auf deren Homepage, da steht evtl. eine E-Mail Adresse. Wenn das alles nicht vorhanden ist, dann halt am Montag zeitig anrufen und denen Deine Situation schildern.

Wenn du den Termin privat ausgemacht hast, dann passiert erstmal nichts (ausser das jemand auf dich wartet).

Solltest du zu dem Termin geladen sein, aufgrund einer Straftat oder Ähnlichen, dann kann es bedeuten das du eine höhere Strafe bekommst.

Unabhängig von beiden Fällen kann es auch sein, dass du wenn du nicht rechtzeitig absagst, die Kosten für den Termin selbst tragen musst.

Ich bin zu dem Termin geladen wegen einer angeblichen Straftat aber mit wurde nichts weiter mitgeteilt. Ich habe einen gesetzlichen Betreuer aber kann ihn nicht erreichen. Ich hab den Termin auch sehr kurzfristig bekommen.

Wenn dir niemand Konsequenzen angedroht hat, Geldsperre oder so, würde ich da gar nicht hingehen. Wenn dich der Gutachter für nicht ganz normal erklärt, hast du unter Umständen nachher viel größere Probleme als nur ein fehlendes Ticket.

Das ist kein Psychologe, ein Psychiater kann dich auch einweisen lassen oder Medikamente gegen deinen Willen verschreiben. Wer will das Gutachten denn haben?


Kann ich per PN schreiben?

@derwaswie

Besser nicht, das ganze ist offenbar eine Gerichtssache, ich will da auch nichts falsches sagen.

@Realer

Ok, zu spät aber egal. Ich werde es schon sehen was dann passiert.

Hallo, denk mal selber nach. 

Den Termin hast du ja sicher schon lange. Also hättest du dir das Geld zurück legen können. 

Dieses Verhalten wird von einem Erwachsenen Menschen auch erwartet.

Nein, es war sehr kurzfristig. Die Bezüge vom Amt wurden eingestellt und müssen erst bearbeitet werden. Mein Betreuer ist nicht erreichbar und ich weis von dem Termin erst seit 2 Tagen.

Was möchtest Du wissen?