was kann im schlimmsten fall passieren ?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was passiert wenn ich jetzt nicht mehr zahle ( nicht mehr Zahlen kann ) ?

Der Kreditvertrag wird gekündigt und die Restsumme in einem Betrag angemahnt. Sollte ein Girokonto bei der gleichen Bank existieren, darf die Bank aus dem Girokonto den Kredit bedienen (das Girokonto wird gekündigt). Der Kredit könnte an ein Inkasso verkauft werden - Größter Vorteil Inkasso: hier lassen sich i. d. Regel kleinere Raten vereinbaren, wenn auch Bearbeitungsgebühren und Zinsen anfallen.

Es ist nicht immer die schlechteste Entscheidung einen Kredit platzen zu lassen; zumal wenn man zahlungswillig ist, nur eben in kleiner geschnürten Paketen.

Sollte gar keine Zahlungen mehr für den Kredit erfolgen, auch nicht beim Inkasso, dann wird der Kredit in einen Titel gekippt, der zu Zwangsvollstreckungsmaßnahmen führen kann.

Eine weitere Möglichkeit wäre (vor allem beim Inkasso) der Vergleich.

Bei positiver Bonität wäre es auch möglich, eine Umschuldung zu machen => bei einer anderen Bank einen Kredit über die Restsumme + Vorfälligkeitsentschädigung mit deutlich kleineren Raten aufnehmen, um den alten Kredit auszulösen.

Bitte entschuldige - aber wenn man so schon wenig Geld hat, dann nimmt man keinen Kredit auf. Wer nimmt wen nicht ernst? Du hast die Bank angepumt und die wollen ihr Geld schließlich zurück. Es ist Dein Problem wenn Du nicht zahlen kannst. Davon mal ganz abgesehen, wenn DU jemandem was borgst willst Du es auch pünktlich wiederhaben. Wenn Du gar nichts mehr zahlst, dann schickt dir die Bank ein Inkassounternehmen auf den Hals- und das kostet auch schon wieder Geld. Zahlst Du dennoch nicht, wird Dein Konto kurzerhand gepfändet.

Dann mußt du aber auch dazusagen, daß ihr ein ungepfändeter Betrag von mindestens 1.048,-monatlich freibleibt.

Hast Du mit einem Bankmitarbeiter direkt gesprochen oder hast Du alles nur schriftlich gemacht? Ich kenne weder den Betrag noch die Laufzeit, von daher ist es schwierig, was zu sagen. Immerhin ist es jedenfalls ein Entgegenkommen, wenn sie von 117 Euro auf 80 Euro runtergehen. Das ist schon mal etwas. Nun solltest Du natürlich noch versuchen, dass dies über einen längeren zeitraum als 6 Monate geht. Es ist immer gut, wenn man mit den Mitarbeitern direkt redet. Also geh hin und sprich mit einem Mitarbeiter.

Dann versuchen sie zu pfänden bzw. erwirken einen Titel oder geben es an ein Inkassounternehmen ab.

Also garnicht zahlen hört sich nicht gut an die banken sind die grösste abzocke so gesehn zack bist du im schufa und das möchtest du bestimmt vermeiden..du hast ja damals bestimmt was unterschrieben.. Möchte dir keinerlei schlechtes gewissen machen aber gut siehts nicht aus trotzdem viel glück

Im Schufa steht der FS schon - da kommste automatisch rein wenn Du nen Kredit hast

Was möchtest Du wissen?