Was kann alles auf den Unterhalt angerechnet werden?

4 Antworten

Welche Kosten das Einkommen bereinigen können steht in den unterhaltsrechtlichen Leitlinien deines zuständigen OLG.

Riesterrente und private Krankenversicherung sind dann abzugsfähig, wenn der Mindestkindesunterhalt (1. Einkommensstufe der DDT) gezahlt werden kann.

Kommt es zu einem Mangelfall (der Mindetunterhalt ist nicht sichergestellt), werden solche Positionen meist nicht angerechnet. Es ist halt immer eine Einzelfallentscheidung.

der Unterhalt kann und wird auch normal OHNE irgendwelche Abzüge nach dem Nettoeinkommen berechnet!

Ein echter Vater steht zu seinen Verpflichtungen. -

Wofür ist der Kredit? Wenn er nicht nötig wäre, wird er nicht eingerechnet...

Was soll denn ein falscher oder unechter Vater sein?

Was möchtest Du wissen?