Was ist vorrangig wenn man erbt? Hartz4 oder Schulden tilgen von dem Geld?

7 Antworten

Natürlich würde das erst einmal als einmaliges Einkommen zählen !

Aber wenn der Großteil gepfändet würde,kann dir das Jobcenter dieses nicht mehr als Einkommen anrechnen,sondern nur den Teil,der dir auch tatsächlich zur Verfügung steht.

Dann käme es auf den Restbetrag und die dir monatlich zustehenden Leistungen vom Jobcenter an,wie dieser Betrag dann auf deine Leistungen angerechnet würde.

Liegt der Betrag dann über deinem monatlichen Leistungen,muss dieser zwingend auf 6 Monate verteilt werden,dementsprechend würden dann die laufenden Leistungen gekürzt.

Es stünden dir dann max. 6 Monate x 30 € Versicherungspauschale zu,aber nur,wenn du keinen Job ausübst,denn dann kannst du Freibeträge auf Erwerbseinkommen geltend machen,in diesen ersten 100 € Grundfreibetrag vom Bruttoeinkommen,sind diese 30 € schon enthalten.

Du hast ja zu diesem Themnkomplex schon einige Fragen gestellt.

Was soll man dir raten ohne einen Gesamtüberblick zu haben.

Wärst Du mein Mandant und das Erbe würde mehr als 30.000,- euro ausmachen, kämst Du mit 20.000,- bis 25.000,- Cash aus der Sache raus.

Davon müßtest Du natürlich leben, wenn Du weiter im ALG II bliebest, bis das Schonvermögen erreicht wäre.

Aber anders könntest Du mit den 20.000,- eventuell was neues anfangen, wenn Du das wolltest, oder unbelastet von der schwierigen Situation einen guten Job finden udn als Angestellter arbeiten.

Nochmal der Rat, gehe zu einem Kollegen von mir und lasse Dich beraten.

Berechnet sich nach wie vor mit der monatlichen Grenze des Pfändungsfreibetrages. Wenn du in einem Monat 4000 € kriegst zb bist du deutlich drüber, alles über den Freibetrag darf das Finanzamt erstmal einkassieren. Und der Rest der übrig bleibt (wenn noch was übrig bleibt) wird mit den Hartz4 zahlungen verrechnet sodass du eventuell eine Zeit lang keine Leistungen bekommst

Wie wäre es da bei 10000 € beispielsweise?

erst Schulden abgelten, dann erst wird Hartz 4 evtl. gekürzt

---- ich würde da aber keinen Trick riskieren, die Zahlen müssen bestimmt belegt werden

Gibt es da eine Verordnung, wonach zuerst die Schulden getilgt werden müssen?

@vererbenix

das weiß ich leider nicht

Finanzamt geht immer vor.

Wo steht das und darf das FA das ganze Geld einkassieren?

@vererbenix

die machen ihre eigenen Gesetze :(

Was möchtest Du wissen?