Was ist Tilgung?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Tilgung hat in der Regel mit Rückzahlung zu tun.

Du nimmst ein Darlehn auf, machst also Schulden. Diese müssen getilgt werden. Das heißt, Du zahlst die Summe, die Du einmal von jemandem (Privatperson oder Unternehmen wie ein Bank) bekommen hast, zurück. Damit sind nicht die Zinsen gemeint. Die kommen noch hinzu, wenn sie vereinbart sind.

Man kann eine Schuld aber auch anders tilgen als durch Rückzahlung mit Geld. Das kommt auf den Vertrag an oder auf die Umstände.

Manchmal spricht man auch davon, die Sünden zu tilgen. Gemeint ist die Sündenschuld. Das ist meistens nicht eine Rückzahlung von Geldmitteln, sondern eine Schuldentilgung in Form von bestimmten Handlungen oder Lebensumständen. So wird ja beispielsweise eine Schuld per Gerichtsbeschluss durch Freiheitsentzug getilgt. Zumindest ist damit dem Gesetz genüge getan.

Ich hoffe, dass Du nun ein Gespür für den Begriff bekommen hast. Weitere Beispiele für andere Bedeutungen hat Wikipedia parat.

Vielen dank jetzt hab ich es verstanden, mit Wikipedia konnte ich da nichts anfangen :)

@FlowerPrincess

Aber warum ist die Tilgung höher als das Geld was ich mir ausgeliehen habe? Wenn ich das Geld zurück zahle dürfte es ja nicht höher sein als das was ich bekomme.

Was möchtest Du wissen?