was ist eine zeitarbeitsfirma

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zeitarbeitsfirmen sind Firmen, die Arbeitnehmer an andere Firmen verleihen. Du kannst Dich natürlich dort bewerben, von Vorteil ist es aber oft eine abgeschlossene Berufsausbildung zu haben; dies ist aber kein "Muss" Es hängt vom jeweiligen Bedarf an Arbeitskräften ab, ob Du überwiegend in einer Firma oder in verschiedenen Firmen zum Einsatz kommst. Erfahrungsgemäß ist der Lohn niedriger als beim Stammpersonal einer Zeitarbeitsfirma, aber oft ist dies die einzige Chanse den Berufseinstieg oder die Wiedereingliederung schnell zu schaffen. In der Vergangenheit wurden auch viele Leiharbeiter von den Firmen fest übernommen.

Angestellter auf Zeit, also keine Festeinstellung, die Zeitarbeitsfirma vermittelt dich an Betriebe, dafür bekommen die ein Teil deines Lohnes. Qualifikationen brauchst du eigentlich nicht dafür, die meisten Jobs brauchen keine Ausbildung, die dir anbieten werden. Aber wenn du eine Qualifikation hast erhöhst du natürlich deine Chancen etwas zu finden.

bei einer zeitarbeitsfirma kann jeder einen job bekommen, mit oder ohne ausbildung...die bezahlung is allerdings unterirdisch mies und man is dann sowas wie "mädchen für alles", vorteil is das man dadurch möglichkeiten hat in eine firma übernommen zu werden, so war es bei mir auf jeden fall

Eine Firma, die ihre Mitarbeiter an andere Firme "verleiht". Damit du dort arbeiten kannst. müssen die einfach nur eine Beschäftigung für dich haben. Sprich einen Kunden, zu dem dein Betätigungsfeld gerade passt. Du bewirbst dich idR. direkt bei der Zeitarbeitsfirma. Teilweise wirst du dann auch in verschiedenen Betrieben eingesetzt, natürlich nicht Zeitgleich. Ich habe lange bei einer Zeitarbeitsfirma gearbeitet, meine Erfahrungen sind: Geld stinkt nicht und es kann durchaus sein, dass ein Kunde dieser Firma dich dann in seinen Betrieb übernimmt. Fies: Quasi so als ob du deinen Leihwagen nachdem du ihn eine ganze Zeit lang gefahren hast kaufst...

Was möchtest Du wissen?