Was ist eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Preise müssen bei uns immer Endpreise sein - die ausgewiesene Mwst ist dabei wichtig nur für Wiederverkäufer.

Ergo: der genannte ist Dein Preis - ohne Auf- oder Abschlag

Nein die MWST kommt nicht mehr extra dazu!

Er will damit sagen,

  1. dass alles ganz legal verläuft:
  2. kein Schwarzgeschäft vorliegt,
  3. er ist Profi-Händler,
  4. er darf professionelle Rechnungen ausstellen,
  5. er ist kein Gelegenheitsverkäufer von privat her,
  6. alles geht hier legal seinen Weg.

Und für Geschäftsleute ist dieser Hinweis besonders interessant: die können die MWST sich vom Finanzamt nochmal zurückholen.

nein, das kommt nicht mehr dazu!ausgewiesene mehrwertsteuer heißt nur, dass der betrag der mehrwertsteuer und der nettokaufbetrag einzeln nochmal aufgeführt werden!

das auf der rechnung die mwst in einem seperaten betrag zu ersehen ist.

Also ist der Preis doch der Endbetrag nur ist die Mwst. extra ausgewiesen? Ist doch eigentlich immer so bei einer Rechnung

@TheRaven

richtig, eine rechnung muss so aufgebaut sein, verstehe deshalb auch nicht was da so besonders sein soll ....

Was möchtest Du wissen?