Was ist eine kreditinduzierte Inflation?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Inflation entsteht u.A. dann, wenn die monetäre Gesamtnachfrage das verfügbare Warenangebot übersteigt. Da Einkommen immer nur in Höhe der Produktion entsteht, kann dies nie geschehen, wenn alle ihr Einkommen ausgeben. Es muss immer mehr als das gesamte Einkommen ausgegeben werden.

Dies geschieht entweder dadurch, dass gespartes und bereits wieder nachfragewirksam verliehenes Geld wieder ausgegeben wird, ohne das der dazugehörige Kredit zurückgefordert wird ( ich würde das "Entsparungsinflation" nennen ).

Eine andere Möglichkeit ist eben, dass über die Ersparnis hinaus Kredite vergeben werden ( ist technisch möglich und auch nicht überwachbar ). D.h. es gibt mehr zusätzliche Nachfrage als Nachfrage durch die Ersparnis wegfällt. Das wäre eine Kreditinduzierte Inflation.

Ich glaube zum Beispiel 19. Jahrhundert gaben die US-amerikanischen Bänke Deutschland Kredite, was sich aber so weit ausgedehnt hat, dass es zur Weltwirtschaftskrise kam. Inflation solltest du ja wissen, falls nicht, google einfach.

Netto versetzung ohne absprache mit Mitarbeitern?

Hallo zusammen ich habe mal eine Frage und zwar : meine frau arbeitet beim netto als teilzeitkraft sie diese woche krank geschrieben und wollte am Freitag nachfragen wann sie doch nächste woche wieder Arbeiten kann ( schichtplan) daraufhin sagte ihr die Filialleiterin das sie doch morgen nochmal anrufen soll da der plan noch nicht gemacht wurde. Also rufte sie am Samstag nochmal dort an wo wieder die Filialleiterin hin ging und ihr jetzt sagte das sie ab montag versetzt werde weil es eine neue bezirksleitung gebe. Die das veranlasst hätte, wo genau hin konnte sie ihr nicht sagen und gab ihr die Nummer dieser Dame woraufhin meine Frau dort anrief. Als meine Frau also diese frau fragte ich zitiere das Gespräch jetzt mal da ich alles mithören konnte obwohl ich 3 meter von ihr entfernt saß und das handy nicht auf Lautsprecher war so schrie diese frau ins Telefon:

Meine Frau fragte: hallo frau a... Ich habe erst heute erfahren das ich versetzt werden soll und wollte fragen wann und wo ich nächste woche Arbeiten darf?.

Daruf kam als Antwort in einem sehr lauten und aggressiven ton : DAS IST JA SEHR SCHLECHT DAS SIE SICH ERST HEUTE MELDEN ES IST SAMSTAG NACHMITTAG ICH ERREICHE JA JETZT KEINEN MEHR

Darauf meine Frau: Frau a... Könnten sie bitte mit mir in einem normalen ton reden da ich mit ihnen auch in einem normalen ton rede

Darauf diese Antwort in noch lauteren und aggressiveren ton: WISSEN SIE EIGENTLICH MIT WEM SIE HIER SPRECHEN

Darauf meine Frau: Können sie bitte normal mit mir sprechen ich habe eine mittelohr entzündung und das tut weh wenn sie so ins telefon schreien

Darauf : MIR IST ES SCHEISEGAL WAS SIE HABEN

dann sagte meine Frau : So hat das keinen wert was ist das eigentlich für ein Arbeitsklima?

Sie bekam zur Antwort: GUT ALLES KLAR ICH SCHREIBE IHNEN EINE KÜNDIGUNG RAUS AUFWIEDER HÖREN!!!!!!

Sooo jetzt zu meiner frage kann meine Frau einfach so versetzt werden und darf sie einfach so gekündigt werden ich hoffe ihr könnt uns helfen vielen dank schon mal im Voraus

...zur Frage

Darf ich nicht Nachschreiben?

Hallo Liebe Community, Ich bin 16 Jahre alt und besuche grade die 11. Klasse einer gymnasialen Oberstufe einer Kölner Gesamtschule. Nun ich war heute in der Schule um meine Klausur zu schreiben, die letzten Tage davor hatte ich keine guten Sympthome, mir war kalt, obwohl ich sehr warm angezogen war und noch unter mir eine Decke hatte, dazu habe ich leichte bis starke Kopfschmerzen und Druchfall, gestern sogar musste ich mich fast ergeben. Meine Eltern, waren darüber informiert und gestern sagten sie mir ich soll zu Schule gehen, da ich ein gutes Abitur haben soll. ( Argument meiner Eltern ) Narütlich habe ich mich auch erst wiedersetzt und wollte zuhause bleiben bin aber am nächsten Tag doch zur Schule gegangen. Heute Morgen habe ich wieder mein Bauch durch meinen Darm leer entsorgt. Ich hatte danach leichte Bauchschmerzen ( Fühlte sich so an also ob ich ein Zog im Magen hatte, also als ob mir der Magen total abgepumpt worden ist ). Für die Klausur hat man 2 Stunden zeit ( 90 Minuten ) Ich habe mich mit Freunden vor der Klausur getroffen und wir haben noch alles gelernt, dabei habe ich Kekse einer Freundin gegessen und hatte wieder starke Bauchschmerzen. Als der Lehrer da war haben wir mit der Klausur begonnen und ich habe die ersten 30 Minuten mit Bauchschmerzen geschrieben, dannach ( Nach 30 Minuten ) hatte ich aufeinmal sehr starke Kopfschmerzen und meine Stirn war heiß. Ich habe mich gemeldet, weil ich nicht weiter arbeiten könnte. Ich fragte ihn ob ich die Klausur abbrechen kann und nachhause gehen kann und in der nächste woche nachschreiben dürfte. Es sagte einfach Nein. Also versuchte ich weiter zu schrieiben Jedoch vergeblich. Anfang der 2 Stunde ( 50. Minute ) packte ich meine Sachen und ging aus dem Klassenraum und weißte ihn nochmal darauf das ich krank sei und er nahm mir den Bogen einfach kommentarlos ab,unterwegs zum Arzt fande ich im Flur die für die sek2 zuständige Abteilungsleiterin, und fragte sie ob ich nachschreiben kann, sie sagte auch Nein und sagte, dass wenn ich antrete, ich bestätige Fit für die Klausur zu sein und es angeblich in der Entschulidigungsregelung steht. Ich erklärte ihr, dass es mir vorhher schon schlecht ging und ich wegen meinen Eltern kommen musste. Dannach bin ich, um mich nochmal prüfen zu lassen zum Arzt gegangen. Es stellte sich heraus, dass ich eine Magendarminfektion habe und ich erhielt für den folgenen Tag ein Attest. Nun werde ich vorraussichtlich eine 5-6 bekommen und ich weiß das ich die Klausur locker mit 2-4 Schreiben könnte/kann, da ich das Thema sehr gut kann und Mathe sowieso mein Lieblingsfach ist. Nun wollte ich wissen ob ich wirklich nicht nachschrieben darf. Ich überlege vieleicht sogar einen Anwalt einzuschalten, da ich nachschreiben soll und ich diesen Spruch mit "dass wenn ich antrete, ich bestätige Fit für die Klausur zu sein" noch nie wirklich gehört habe und ich nicht, wie in der ZAP (Zentrale Abschluss Prüfung) gefagt worden bin ob ich in der Lage bin zu schreiben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?