Was ist eine Hypothek? Bekomme ich auch ein Kredit wenn ich ein negativen Schufa eintrag habe?

5 Antworten

Eine Hypothek bekommst du, wenn du eine Immobilie erwirbst (Haus, Eigentumswohnung). Dafür brauchst die ein gewisses Eigenkapital und die Bank übernimmt den Rest (Hypothek). Dafür gehört ihr leider als Gegenwert auch 'Dein' Haus. Du bezahlst monatliche Zinsen und natürlich amortisierst du solange, bis die Hypothek abbezahlt ist. Ein Kredit steht dir zur freien Verfügung und du zahlst ihn in Raten zurück (auch mit Zinsen). Bei negativen Schufaeintrag wird wohl keine Bank einen Kredit herausrücken.

Eine Hypothek kannst Du z. B. auf ein Haus aufnehmen d.h. beleihen. Nagativer Schufaeintrag, glaube Du hast keine nChance auf die Bewilligung eines Kredits

Mit einer Hypothek beleist du ein Haus oder ein Grundstück. D.h. also Bedingung ist, dass du über so etwas verfügst. Diese Kredite sind im allgemeinen günstiger als andere Darlehen, da die Sicherheit für die Bank besser ist.

Bei einer negativen Schufa wird dir aber vermutlich keine Bank eine Hypothek geben.

Hypotheken werden auf Häuser gegeben. Das sind Sicherheiten für Banken, die Geld leihen. Wenn der Kreditnehmer das Geld nicht zurück zahlen kann, gehört das Haus irgendwann der Bank.

die hypothek wird als sicherheit im grundbuch eingetragen.bei einer negativen schufaeintragung wirst du keine bekommen...

Was möchtest Du wissen?