Was ist eine Beteiligungs-GmbH?

3 Antworten

Eigentlich würde ich unter einer Beteiligungs-GmbH den Teil eines Konstrukts, wie zum Beispiel einer GmbH & Co. KG, verstehen, bei der die GmbH den Part eines Gesellschafters übernimmt. Ich vermute, dass es sich in Deinem Fall eher um die Geschäftstätigkeit der GmbH handelt (die GmbH investiert in andere Unternehmen, in Art einer Venture Capital Gesellschaft) und das Restaurant der GmbH gehört.

Das kann sein. Danke

Beteiligungsgesellschaft wird auch Holding genannt und stellt den Mutterkonzern dar.

gefunden hier http://www.mein-wirtschaftslexikon.de/g/gesellschaftsform.php

@heidekasper

Danke für die Info, aber da passt dann was nicht.

Also ist die Stadt in dem Fall der Mutterkonzern? Die verpachtet das Restaurant ja. Das kann ich mir jetzt aber nur schwer vorstellen.

@Katzentatze

Da kann ich dir leider auch nicht weiter helfen

@heidekasper

Macht ja nichts. Aber der Link ist interessant.

Eine Beteiligungsgesellschaft kann eine Muttergesellschaft sein, muß es aber nicht! Es gibt Beteiligungsgesellschaften, die an verschiedenen Konzernen jeweils ein z.B. 25% Beteiligung halten. Die sind dann aber nicht die Muttergesellschaft dieser Konzerne!
In dem Beispiel kann das Restaurant z.B. verschiedenen Investoren gehören, die zu diesem Zweck eine Beteiligungsgesellschaft gegründet haben!

Hört sich logisch an. Danke.

Was möchtest Du wissen?