was ist eine Arbeitserlaubnis?

5 Antworten

eine genehmigung zum arbeiten oder es gibt auch länder wo man die nicht braucht, z.B in der USA dort darf man arbeiten aber um fest in einem betrieb arbeiten zu können braucht man einen green card

Man braucht eine Arbeiterlaubnis um arbeiten zu dürfen. Z.b. für Ausländer.

eine erlaubnis zum arbeiten! einige denken, die fehlt, hat aber jeder deutsche!

wer nicht die deutsche Staatsangehörigkeit hat und nicht aus den EU Ländern kommt braucht um hier zu arbeiten eine Erlaubnis

nee, das was du meinst ist ne ausreiseerlaubnis!

Die Genehmigung zur Aufnahme bzw. Ausübung einer Erwerbstätigkeit ist künftig Bestandteil des Aufenthaltstitels. Eine für die Ausübung einer nichtselbständigen Erwerbstätigkeit benötigte Arbeitserlaubnis ist also gegebenenfalls im Aufenthaltstitel enthalten. Ein Antrag auf die Genehmigung zur Ausübung einer nichtselbständigen Erwerbstätigkeit ist also bei der Ausländerbehörde zu stellen, die im Allgemeinen die Zustimmung bei der Bundesagentur für Arbeit einholt. Bei besonderen Tätigkeiten, die entsprechend gesetzlich geregelt sind, ist die Beteiligung der Bundesagentur nicht vorgesehen. In jedem Fall ergeht eine einzelfallbezogene Entscheidung.

Für Staatsangehörige der Europäischen Union (einschließlich der zum 01.05.2004 beigetretenen Länder Malta und Zypern) und des Europäischen Wirtschaftsraumes gilt seit dem 01.01.2005, dass sie nach ihrer Einreise in das Bundesgebiet von der für sie zuständigen Behörde eine Bescheinigung erhalten, aus der sich die Freizügigkeitsberechtigung ergibt. Schweizerische Staatsangehörige sind ebenfalls berechtigt, einer nichtselbständigen Erwerbstätigkeit nachzugehen, ohne im Besitz einer Arbeitserlaubnis zu sein.

Staatsangehörige folgender Länder, die der Europäischen Union zum 01.05.2004 beigetreten sind, benötigen nach ihrer Einreise in das Bundesgebiet eine Arbeitserlaubnis für die Aufnahme und Ausübung einer nichtselbständige Erwerbstätigkeit:

Estland, Lettland, Litauen, Polen, Tschechische Republik, Slowakische Republik, Slowenien, Ungarn.

Zuständig für das Verfahren zur Erteilung einer Arbeitserlaubnis für die Staatsangehörigen dieser Länder ist weiterhin die Bundesagentur für Arbeit. www.arbeitsagentur.de

Was möchtest Du wissen?