was ist ein Saldo

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Saldo zeigt an, was noch auf deinem Konto ist. Wenn der Saldo aktuell 0 ist, sieht es eher schlecht aus.

Saldo ist der Kontostand und der ist z.Z. NULL - ruf morgen bei Deiner Bank mal an oder geh persönlich vorbei

Der Saldo (vom italienischen Adjektiv saldo, salda, „fest“[1], im Sinne von „fester Bestandteil bei der Kontenführung"; Plural Saldi, Salden oder Saldos[2]) ist in der Buchführung die Differenz zwischen der Soll- und der Habenseite eines Kontos. Sind die Umsätze im Soll (= linke Kontoseite) größer als im Haben (= rechte Kontoseite) entsteht ein Sollsaldo, andernfalls ein Habensaldo. Der Saldo zeigt den „Bestand“ eines Kontos an, also den Wert, mit dem es in die Bilanz oder in die Gewinn- und Verlustrechnung übertragen wird.

Saldo ist der Endbetrag der Kontoabrechnung. Also der Kontostand Soll oder Haben

Falls du keinen Dispokredit eingeräumt bekommen hast, wird eine Überweisung nicht ausgeführt.

Es kann allerdings in deinem Fall sein, dass du die Überweisung abgesandt hast und danach der Kto.Stand bereits aktualisiert wurde und nun eben 0,00 EUR beträgt.

Schau dir am besten den vorhergehenden Kto.Auszug an (den du hoffentlich aufbewahrt hast) und überprüfe so deinen Kontostand und die evtl. Kontobewegungen. Wegen der Überweisung frägst du- um sicherzugehen- morgen bei deiner Bank nach.

also die überweisung wurde gesendet da brauchst dir keine sorgen zu machen und saldo ist das , das was du auf dem konto hast also das geld meinte ich

Was möchtest Du wissen?