Was ist ein Offenes, geschlossenes und integriertes Warenwirtschaftssystem?

1 Antwort

Geschlossen = alle betriebswirtschaftlichen Aufgaben (Einkauf, Vertrieb, Produktion, Lager, Personal...) innerhalb des Unternehmens werden von einem einzigen (heutzutage i.d.R. einem IT-) System abgedeckt. Offen = Mindestens eine der o.a. Funktionen wird durch ein anderes System abgedeckt. Das kann dann durch Schnittstellen angebunden werden. Oder die Buchhaltung wird beim Steuerberater oder bei der DATEV gemacht. Integriert = siehe Wikipedia. Wenn also beispielsweise der Kunde direkt in die IT "Einblick" hat, z.B. siehst Du bei Amazon-Onlineshops, ob die Ware auf Lager ist und bis wann sie geliefert werden kann.

Was möchtest Du wissen?