was ist ein honorar?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Honorar ist die Vergütung freiberuflicher Leistungen, beispielsweise von Künstlern, Anwälten, Autoren (auch Journalisten), Ärzten, Architekten und Rednern.

Ein freiberuflich Tätiger erhält ein Honorar für seine Tätigkeit, ein Arbeiter/Angestellter Lohn oder Gehalt, ein Bühnen/Filmkünstler Gage. Nur unterschiedliche Traditionen für den Ausdruck "Bezahlung".

Das ist die Vergütung bzw. das Gehalt, dass Freiberufler z.B. Schauspieler bekommen. Sie sind nicht fest angestellt sondern arbeiten für verschiedene Arbeitgeber. Ein Rechtsanwalt erhält auch ein Honorar.

Ein Honorar ist die Ausbezahlung einer sog. "Freien beruflichen Tätigkeit".

Kurz erklärt: Jemand kann fest bei einem Unternehmen angestellt sein. Da bekommt er ein festes Monatsgehalt. Z.B. 5000 € (ui ui ui!) Darüber hinaus knipst die Person gerne Fotos von Berühmtheiten. Diese verkauft er an eine große Zeitung. Dafür bekommt er ein Honorar. D.h. er ist nicht fest bei der Zeitung angstellt, sondern er bekommt für einmalige Leistungen eine Auszahlung.

Diese ist jedoch ebenso allgemein lohn- und einkommenssteuerpflichtig und ist sozialversicherungspflichtig.

Das bekommen Freiberufler für ihre Arbeit. So wie ein Angestellter ein Gehalt bekommt für seine Leistung, so bekommt zb. ein Arzt ein Honorar. Im Prinzip das selbe, es heißt nur bei verschiedenen Berufsbezeichnungen etwas anders.

Was möchtest Du wissen?