was ist die sogenannte "Schlüsselnummer" (Auto)?

5 Antworten

Die Schlüsselnummer ist gewissermasen eine Code Nummer mit der man z.B. in der Werkstatt erkennen kann um welche Ausführung es sich bei dem Auto handelt und welche Ausstattungen das Fahrzeug hat, 2 äußerlich identische Fahrzeuge haben warscheinlich andere Schlüsselnummern weil das eine ein Automatikgetriebe hat oder eine Klimaautomatik und das andere nicht. Wenn beide genau die gleiche Ausstattung haben, werden sie auch die gleiche Schlüsselnummer haben.

es ist die sogenannte KBA-Schlüsselnummer, jedes model hat eine solche nummer, auch vershciedene ausstattungen können damit identifiziert werden. bei euch sind die autos in der ausstattungg wahrscheinilich nicht identisch

Die Schlüsselnummer unterteilt sich in 3 Teile, einen Herstellerschlüssel, einen Typschlüssel und einen Ausführungsschlüssel. Abgekürzt findest Du auch Angaben wie HSN TSN ASN Beispiel mal an meinen Auto: Wenn ich in meinen Fahrzeugschein bzw die Zulassungsbescheingung schaue, dann steht dort ungefähr in der Mitte oben die Schlüsselnummer meines Autos (Feld 2.1 und 2.2) HSN 3333 gibt an daß es ein Renault ist, TSN 018 es ist ein Typ Megane grandtour 1,9 dCi ASN 001 es ist die Ausführung luxe dynamique (diverse Einzelunterscheidungen Alufelgen Reifengröße ....).

Alle Autos haben einen 4 Stelligen Herstellerschlüssel und einen 3 Stelligen Typschlüssel Autos bis 2006 haben einen 3 stelligen Ausführungsschlüssel, ab 2006 einen 4 stelligen. Ab 2006 kann des Ausführungsschlüssel auch Buchstaben enthalten.

Wenn Du nun zwei gleiche Auto als Angebot findest, haben die auch die selben Schlüsselnummern, wenn sie auch noch die selbe Ausstattung haben, dann auch noch den selben Ausstattungsschlüssel.

Du darfst es nicht mit der Fahrgestellnummer verwechseln, die ist auch bei identischen Autos verschieden, jedoch nur in den letzten 7 Stellen.

Ich hoffe Du konntest es nachvollziehen.

in Schlüsselnummer ist Hersteller und Modell des KFZ eingetragen

@newcomer

Die Schlüsselnummer im Fahrzeugschein und -brief gibt Hersteller, Typ und Klasse eines Fahrzeugs an. [1]

Die Kfz-Schlüsselnummer dient der exakten Fahrzeugbestimmung und ist sowohl im Fahrzeugschein als auch im Kfz-Brief eingetragen. Dabei ist die erste, 4-stellige, rein numerische Kfz-Schlüsselnummer die Herstellerschlüsselnummer (HSN). Für jeden Fahrzeughersteller sind feste Nummern reserviert. Die zweite, 3-stellige, alphanumerische Kfz-Schlüsselnummer wird Typschlüsselnummer (TSN) genannt, weil mit ihr der Fahrzeugtyp identifiziert werden kann, also das genaue Fahrzeugmodell.

Im Kfz-Schein findet sich die:

Herstellerschlüsselnummer bei Punkt 2.1 (beispielsweise 0588 für Audi)
Typenschlüsselnummer bei Punkt 2.2 (beispielsweise ALD00035 für den Typ A5)

Die komplette Schlüsselnummer lautet für obiges Beispiel also: 0588/ALD00035

Was möchtest Du wissen?