Was ist die ideale Schalldämmung für eine Wohnungstür?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuchs ma mit Szyropor oder mit eierschachteln. Damit ham manche nen ganzen raum ausgekleidet, das man die Geräusche draußen nicht so hört....und meiner erfahrung nach, hilft das wirklich....versuchs einfach ma

Grundsatz: Je dichter, also schwerer eine Dämmung pro Raumeinheit ist, desto weniger kann vorallem niederfrequenter Schall (Bass) sich durch die Dämmung ausbreiten. Eine möglichst offenporige, Oberfläche der Dämmung "schluckt" auch die hochfrequenten Teile des Schalls. Wichtig ist eine von der Türe entkoppelte Anbringung der Schalldämmung, also keine Schrauben in die Türe und durch die komplette Dämmung schrauben. weil dann überträgt die Fixierung direkt die Schallwellen von der Türe. Sinnvoll ist eine Verklebung der Schalldämmung mit 2-Komponenten-Kleber, bei schwereren Dämmplatten kann man auch Schrauben in die Türe drehen und die an vorgebohrte Löcher in der Dämmung fixieren. Achtung: Die Schraubenlöcher sollten die Hälfte der Stärke der Dämmmatten nicht überschreiten.

KleinerTipp: Da Schallabsorbermatten extrem teuer sind, ca. 70-120€/qm - kann an getrost auch ein ähnliches, aber wesentlich preisgünstigeres Material verwenden. Und zwar Latexschaummatten zur Unterlage von Waschmaschinen. Diese kosten ca. 10€ bei einer Abessung von 60x60x5cm!!!!!

Um die relativ hässliche Oberfläche der Latexschaummatten zu verfeinern, kann man einfach nen passenden dichten Baumwollstoff über die Dämmung spannen. Somit wird besonders hochfrequenter Schall nochmals zusätzlich geschluckt.

Also wenn irgendwelche Musiker meinen, sie haben ihr "tonstudio" mit Eierschachteln verkleidet und nur dadurch haben sie keinerlei probleme mit den nachbarn, dann widerspricht das jeglicher physikalischer Grundlage. Bzw. die Musiker und vorallem die Nachbarn, sind auch ohne eierschachteln taub!

Viel Spass beim Basteln! Gutes Gelingen!!!

PS.: Durch die relativ dicke Latexschaummatte wird nicht nur eine optimale Schalldämmung, sondern auch eine gute Wärmedämmung erreicht - Heizkostenersparnis!

Würde mich auch interessieren, habe ein ähnliches Problem. Wäre schön, wenn ich wenigstens die Wohnungstüre etwas "ruhiger" bekommen könnte, reicht ja, wenn ich die Nachbarn durch die Wände höre (Neubau, 7 Jahre alt.... seufz)

Guter Tipp von Metalwillig, ansonsten kannst du auch mal bei Musikern nachfragen, die sich Probekab.inen einrichten, wie die das auskleiden

Meine erfahrung hab ich von ner band :), die ihren Proberaum, mit eierschachteln ausgekleidet hat :) Und man Hört draußen keinen Ton, is auch besser so, sonst würden sich die Omas drumrum über die Böse Musik beschweren :)

Eierschachteln ziehen Wasser und die Dämmung läßt zu Wünschen übrich. Ich würde an deiner Stelle Bitumenplatten und darauf Schaumstoffplatten ran kleben.30 bis 50 mm. Doch am besten finde ich ist ne neue Kunstofftür da hört man dann fast gar nichts mehr.

Was möchtest Du wissen?