Was ist die Bedeutung von ,,dem Angeklagten'' und ,,Den Beklagten''?

3 Antworten

Dem Angeklagten  heisst: Einer Person wird von der Staatsanwaltschaft eine Straftat vorgeworfen und sie wird vor Gericht angeklagt.

Den Beklagten heisst: In einem Zivilverfahren werden mehrere Personen zu einem Schadenssachverhalt o. ä. beklagt. Sie sollen der Forderung des Klägers nachkommen. Das Gericht eintscheidet dann zu Gunsten des Klägers oder der Beklagten.

Angeklagte werden vom Staatsanwalt angeklagt, haben also eine mit Strafe belegte Tat begangen.

Beklagter ist man in einem Zivilprozess, z.B. wenn es um eine überhöhte Rechnung geht oder um Streitigkeiten von Mieter und Vermieter.

"Angeklagte" gibt es im Strafprozess, "Beklagte" im Zivilprozess.

Genau so ist es. Kurz - aber auf den Punkt gebracht

Was möchtest Du wissen?