Was ist der Unterschied zwischen "Nettoeinkommen" und "verfügbarem Nettoeinkommen"?

4 Antworten

Wenn du monatlich 1500 € auf dein Gehaltskonto bekommst, 600 € für Miete, 100 € für diverse Versicherungen, 200 € Fahrtkosten und 250 € Alimente abdrücken musst, dann hast du ein verfügbares Nettoeinkommen von 350 €.

Netteinkommen ist das, was du vom Arbeitgeber auf dein Konto überiwesen bekommst.

Das verfügbare Einkommen ist das, was übrigbleibt wenn du deine Lebenshaltungskosten wie: Strom Gas, Wasser, Miete, Versicherungen, Auto, Lebensmitteleinkäufe und Co, abgrechnet hast.

Nim das was du auf dem Konto bekommst und zie die festen Kosten Mie,Strom, Wasser Heizung usw, ab, was sann noch übrig bleibt, ist das verfügbare Einkommen.

Mit freundlichem Gruß

Bley 1914

Nimm dein netto- zieh deine soll ab wie z.b miete etc pp. Rest ist die frage

Ich hab gehört die Miete wird nicht vom brutto abbezahlt, die Versicherungen und so ja aber bei Miete hab ich irgendwie gehört das man es anders bezahlt also nicht vom brutto ? 🙁

@lovless

Brutto hat nichts damit zutun- nur netto- alles was du selber zahlst geht vom netto... vom brutto gehen steuern etz ab- daraus resultier dann dein netto einkommen

Achsooo ok danke 🙏

Was möchtest Du wissen?