Was ist der Unterschied zwischen einer Kreditkarte und einer normalen bankkarte?

9 Antworten

Immer wieder erstaunlich wie unwissend die Welt ist, gefundenes Fressen für jeden Makler.

Also die normalen Bankkarten funktionierenden ausschließlich auf Guthaben Basis, bzw. im Dispo Limit und bei Autorisierung auch darüber hinaus (Zinssätze von bis zu 20%)

Es gibt verschieden Kreditkarten, grundsätzlich werden diese Weltweit angenommen. 

Aber die meisten werden mit einem Limit ausgegeben, heißt man bekommt einen Blankokredit den man nach Bedarf nutzen kann.

Kauft man nun ein geht das Konto ins minus (unverzinst), am Ende des Monats wird diese Schuld über ein Girokonto ausgeglichen.

Bankkarte -> Wird benutzt um Geld bei der Bank abzuheben bzw. mit dem Geld auf dem Konto im Laden zu bezahlen

Kreditkarte -> Wird hauptsächlich zum Bezahlen benutzt. Dabei wird der ausgebene Betrag gesammelt und dir zu einem gewissen Datum in Rechnung gestellt. Dabei ist auch eine Abzahlung möglich, bei dem der Restbetrag aber meist verzinst wird.

Kurz gesagt: Bankkarte für Geld was du jetzt hast und Kreditkarte für Schulden, die du an einem Tag in der Zukunft bezahlen musst.

Da gibt es große Unterschiede: Eine Bankkarte wird nur von dieser Bank und ihren Partnerbanken akzeptiert und dein Konto wird nach einem Einkauf sofort belastet.

Eine Kreditkarte genießt weltweite Akzeptanz und die Abrechnung aller Belastungen erfolgt einmal im Monat an einem bestimmten Tag.

Eine Kreditkarte kann man online verwenden, sie wird im Ausland akzeptiert, man kann damit Autos mieten und in Hotels einchecken und vieles mehr. Außerdem haben viele Kreditkarten eine Charge-Funktion, das heisst, man bekommt eine Monatsrechnung und nicht jeder Umsatz wird einzeln vom Konto abgebucht.

Eine "normale" (die deutschen Karten sind eigentlich alles andere als normal) Giro-/EC-Karte kann außer im Laden bezahlen und Geld abheben nichts, außerdem greift sie sofort auf das Bankkonto zu. Sowas nennt man auch Debitkarte.

Bei ner Kreditkarte kaufst du wie der Name schon sagt auf Kredit - das Geld wird auch erst viel später von deinem Konto abgezogen. Meist hast du auch einen Überziehungsrahmen, der über dein tatsächlichen Kontorahmen hinausgeht. Außerdem kannst du damit problemlos im Ausland einkaufen.

Mit ner Bankkarte ist dies schon etwas schwieriger, da sie nicht überall akzeptiert wird. Geld wird sofort abgezogen und der Überziehungsrahmen ist meist klein bzw. nicht vorhanden.

Was möchtest Du wissen?