Was ist der Unterschied zwischen einer ausschließlichen und einer konkurrierenden Gesetzgebung?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im ersten Fall liegt die Gesetzgebungskompetenz auschließlich beim Bund, im zweiten können die Länder Gesetze erlassen, sofern es kein Bundesgetz gibt, diese hat aber Vorrang ("Bunderecht bricht Landesrecht"), wenn es erlassen worden ist. Näheres findet sich im Grundgesetz, das die einzelnen Gesetzesebenen genau abgrenzt und beschreibt.

Was möchtest Du wissen?