Was ist der Unterschied zwischen einem Inkassounternehmen und deiner Factoring GbR?

3 Antworten

Ich möchte mal etwas Grundsätzliches dazu sagen. Warum macht Ihr euch so viele Gedanken über sogenannte Inkasso/Factoring Firmen ? 99 % dieser Unternehmen haben überhaupt nichts in der Hand gegen einen Schuldner. Sie machen nur Druck ohne ihn dann wirklich auch gerichtlich durchzusetzen. Kein wirtschaftlich denkendes Unternehmen kauft eine vielleicht uneinbringbare Forderung. Schon gar nicht eine GbR. Die besteht vielleicht aus 2 Personen die ihr Glück (Geld) bei einem Schuldner suchen. Selbst Creditreform (eine der großen Inkassofirmen) kauft keine Forderungen, sondern versucht sie nur durchzusetzen. Lasst die Inkassos doch Briefe schreiben. Das hört irgendwann dann von ganz allein auf wenn ihr nicht antwortet oder drauf eingeht. Ich habe damit keine eigenen Erfahrungen gemacht, habe aber im Freundeskreis einen Bekannten der für so ein Unternehmen im Büro tätig ist.

Es hört spätestens dann auf, wenn sich ein Gericht meldet. Na prima.

@Katzentatze

Das Inkassounternehmen wird keinen Mahnbescheid/Vollstreckungsbescheid oder gar einen Gerichtsvollzieher schicken. Das kann und macht nur der Gläubiger selbst.

Ist mir auch schon mal begegnet... Der Anspruch war tatsächlich verjährt! 1,50€ und sie wollten ca. 20€ oder langes gerichtliches Verfahren. Ich habe sie zu einem Verfahren "eingeladen" und nie wieder was gehört. Bange machen ist wohl ihr Ziel.
Ich wunderte mich, wieso ein Inkassobüro, welches ja schon beauftragt wurde, seinen Auftrag weiterverkauft?! Das können dann doch nur Aufträge sein, von denen sie sich nichts erhoffen? Und bei einer GbR bin ich bei solchen Dingen vorsichtig. Berechtigt? Es wird auch gute geben... LG

Danke

Inkassounternehmen versuchen, im Auftrag anderer Unternehmen Schulden einzutreiben und werden dafür bezahlt.

Factoring-Unternehmen kaufen Aussenstände anderer Unternehmen auf und versuchen, diese dann auf eigene Rechnung und auf eigenes Risiko einzutreiben.

Danke

Vodafon beauftragt Inkasso ohne vorheriger Rechnung oder Mahnung

Hallo,

habe kürzlich Post von einem Inkassobüro, welches von Vodafon beauftragt wurde, erhalten.

Zum Sachverhalt: Ich war DSL Kunde bei Vodafon und habe meinen Vertrag Fristgerecht 16:12.2011 gekündigt. Eine Kündigungsbestätigung habe ich erhalten. Die Einzugsermächtigung habe ich Vodafon schon vor einiger Zeit entzogen und meine Rechnung manuell beglichen. Habe dann die Rechnung von November 2011 nicht überwiesen, da ich auf die Rechnung von Dezember 2011 (Teilbetrag) warten wollte und diese dann gemeinsam zu überweisen. (Hatte davor auch funktioniert, da ich immer 2-3 Rechnungen gesammelt habe und diese dann gemeinsam überwiesen). Nun hat mir Vodafon aber keine Rechnung für Dezember 2012 geschickt, sondorn gleich ein Inkassobüro (Königs Inkasso GmbH) beauftragt.

Laut der Inkassoaufstellung ist die letzte Vodafonrechnung vom 30.12.2011. Das Schreiben vom Inkassobüro ist vom 30.01.12. Also 30 Tage später!

Nach dem Inkassobescheid habe ich die Hauptforderung an Vodafon überwiesen (nur den Rechnungsbetrag ohne Inkassogebühren). Anschließend habe ich 14 Tage später ein erneutes Schreiben des Inkassounternehmens erhalten, indem mitgeteilt wurde, dass Ihr Mandant die Hauptforderung von mir erhalten hat und ich noch die Restsumme (Inkassogebühr) an das Inkassounternehmen zu begleichen habe!

Kann mir da jemand weiter helfen wie die Rechtslage ist und ob ich die Inkassogebühren noch überweisen muss?

Soweit ich mich an meine Schulzeit erinnere, haben wir gelernt, dass bei einer Inkassoforderung der Mandant keine Zahlungen annehmen darf, ansonsten erlischt die Inkassoforderung. Ist das noch aktuell, oder verwechsele ich da was?

Ich hab mich im Vorfeld mal im Netz schlau gemacht und leider feststellen müssen, dass es mitlerweile eine Masche von Vodafon ist Rechnungen nach Vertragsende gleich an ein Inkassobüro zu übergeben bzw. zu verkaufen.

Meiner Meinung nach müsste das auch mal Publik gemacht werden.

Ich wäre Euch sehr dankbar wenn ihr mir schnell weiterhelfen würdet!

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?