Was ist der Unterschied zwischen einem Holzhaus und einem Fertighaus?

3 Antworten

Ein Fertighaus muß nicht zwangsläufig aus Holz sein. Vielfach besteht es aus bereits vorgefertigten Betonelementen, die auf der Baustelle nur noch zusammengefügt und miteinander verbunden werden.

...und ein Holzhaus muß nicht zwangsläufig fertig sein... ^^

@Kabark

Wo Du Recht hast..... :-)))

korrekt!

ich würde die Aussage erweitern auf "bereits vorgefertigte Elemente",

also jedes Material, welches zum Hausbau geeignet ist.

Fertighäuser gibt es aus Stein, aus "Holzwerkstoff" (ist eine Art Spanplatte), tatsächlich aus Holz , aber auch aus allen möglichen Mischformen.

Für mich liegt ein Holzhaus nur dann vor, wenn der Baustoff (ausser allenfalls der Dämmung) wirklich gewachsenes Holz ist, aber die Hersteller nennen viele seltsame Konstruktionen auch Holzhäuser, weil sie wissen, dass Holz als Baustoff ein gutes Image hat - das ist schlicht ein Marketingtrick.

und ein Holzhaus muß nicht zwangsläufig aus vorgefertigten Elementen bestehen. Man kann solche Häuser natürlich auch aus den dafür nötigen einzelnen Bestandteilen erst vor Ort zusammenbauen.

... muss es nicht, ist es in der Regel aber, weil es sonst zu aufwändig und vor allem in unseren Breitengraden sehr vom Wetter abhängig ist.

Was möchtest Du wissen?