Was ist der Unterschied zwischen ein Darlehen und Verbindlichkeiten?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Verbindlichkeiten sind kurzfristig (z.B. Lieferantenrechnungen), Darlehen sind langfristig - deshalb stehen die Darlehen in der Bilanz ja auch zwischen EK + FK und den Verbindlichkeiten (abfallende Fälligkeit)

und auch hier hat keiner meinen Fehler bemerkt... Ihr lasst nach! ;-)
es muss natürlich "steigende Fälligkeit" heißen, also: unten steht, was zuerst fällig ist

Ein Darlehen ist eine langfristige Sache, wenn du z.B. Geld bei einer Bank aufnimmst, für 30 Jahre. eine Verbindlichkeit sind kurzfristige Sachen, wie z.B. eine Liefer- oder Handwerkerrechnung, die du bezahlen mußt

Was möchtest Du wissen?