Was ist der Unterschied zwischen BWA und Winnahmen-Überschuss-Rechnung?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) basiert m.E. auf der Grundlage einer Bilanz. Sie gibt Aufschluss über die betiebswirtschaftlichen Kennzahlen (Rentabilität, Produktivität usw.)
Eine Einnahmen-Überschussrechnung ist die vereinfachte Form der Buchführung und gibt letztendlich nur Aufschluss über den Gewinn/Verlust.

Vielen Dank für die positive Bewertung.

Eine BWA ist eine betriebswirtschaftliche Auswertung dh eine Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben bezogen auf einen bestimmten Zeitraum meist monatlich Eine Einnahmen Überschussrechnung ist vergleichbar nur jährlich und mit einem endgültigen Ergebnis, bei der BWA fehlen meist noch Abschlussbuchungen bzw ist ja nur eine Zwischenauswertung

BWA muß der Steuerberater machen. Braucht man z. B. für die Bank oder Leasinggeber. E-Ü-Rechnung kann man mit Excel auch selber machen; gehört bis zu bestimmten Gewinngrenzen zur Steuererklärung.

Die BWA ist umfangreicher

was muss man da angeben?

Einnahmen meinte ich natürlich

Was möchtest Du wissen?