Was ist der niedrigste Tagessatz den man bekommen kann?

4 Antworten

Nein 5 Euro ist das Niedrigste, einen Einspruch dagegen lohnt sich nicht. Denn eine Strafe soll ja auch weh tun aber er kann Ratenzahlung beantragen.

Danke für deinen Kommentar.

Eine Mindesthöhe des Tagessatzes gibt es nicht, das legt der Richter fest. Theoretisch kann das auch 1 € sein.

Bei Verurteilten die in der Tat über keinerlei Einkommen verfügen kommen aber eben meist 5€ heraus. Das kann für Obdachlose gelten oder auch für Strafgefangene.

Und von was bestreitet er dann seinen Lebensunterhalt? Von irgendwas muss er ja leben. Niedriger als 5 Euro Tagessatz wird es nicht gehen, er kann höchstens Sozialstunden anbieten.

Das halte ich eher für ein Gerücht.

Selbst ein Hartz IV Empfänger bezahlt 10,00 € als Tagessatz.. Die Strafe kann er dann allerdings in Raten zahlen.

Also ist 5Euro die niedrigste Tagessatzhöhe?

Was möchtest Du wissen?