Was ist das tatsächliche Bruttogehalt, wie ist die Berechnungsgrundlage?

4 Antworten

Nein, das Bruttogehalt ist das, was der Arbeitnehmer nicht ausbezahlt bekommt.

Nach Abzug von Steuern und Sozialversicherung ergibt sich das Nettogehalt.

Wenn der Arbeitnehmer davon dann noch eine private KV bedient, hat das keinerlei Auswirkungen auf das Nettogehalt mehr. Es ist einfach eine private Zahlungsverpflichtung, wie Miete, Strom usw.

Das Brutto ist das, was im Arbeitsvertrag steht. Also das Gehalt VOR allen Abzügen.

ach verdammt, ich meine natürlich netto - was ist dann tatsächlich netto????

Nein, das ist Netto. Brutto ist vor allen Abzügen.

Der Bruttobetrag ist der Betrag ohne jegliche Abzüge.

Was möchtest Du wissen?