was ist das billigste haustier?

4 Antworten

haustiere und billig passt nicht zusammen kosten sind überall hoch futter versicherung pflege tierarztkosten unterbringung im urlaub

und was ist die billigste freundin?

Das kann man so nicht beantworten... Meerschweinchen sind unglaublich Pflegeleicht... In der Anschaffung bis 40€ und monatlich etwa 40€... Dennoch muss man wissen, dass man für das Tier sorgen muss, auch wenn es mal krank wird... und das wird dann erst richtig teuer... Hatte in den letzten 12 Monaten ungefähr 300€ Tierarztkosten... aber man macht es ja gern :)

auf solch eine Antwort hab ich gewartet...hab auch zwei Meeris...in Pflege und Anschaffung wirklich nicht teuer, aber wie du sagst - Tierarzt kann sehr teuer werden. Ich bin da seit ca. 2,5 Jahren "Stammgast" und will keine Zahlen nennen (hab auch nie mitgezählt), aber dagegen sind deine 300 Euro wirklich seeeehr wenig. Ich hab es auch gerne gemacht und hätte die Kleene, die im letzten Jahr gegangen ist, gerne weiter bei mir gehabt, auch nie damit gerechnet, dass gleich darauf die nächste Lütte was chronisches bekommt, aber...hätte ich nicht gewisse Reserven gehabt, wäre es nicht machbar gewesen. Also TA-Kosten unbedingt mit einplanen - und nicht wegen "zu teuer" weggeben, aussetzen oder schlimmeres. Verantwortung übernehmen gehört dazu

kein haustier ist wirklich billig, die anschaffungskosten und futter ist eine sache, allerdings wenn du mal tierarzt brauchst (und den brauchst du sicher, impfungen etc) wirds teuer, wenn du unbedingt ein tier haben willst, solltest du vll mal im tierheim vorbeischaun da kann man hunde auch ausführen und mit ihnen zeit verbringen (geht zumindest bei uns so)

Und das kostet gar nichts!

Kleinsäuger wie Mäuse, Hamster und Meerschweinchen sind preiswert in der Anschaffung. Den Käfig kriegste oft günstig auf Trödelmärkten oder im Internet. Das Futter ist sehr billig, zumal Grünfutter gereicht werden kann. Mit ein paar Euro im Monat kommste aus.

Was möchtest Du wissen?