was ist billiger? Mit der Postbank Spar Card in England Pfund abheben oder in D € in Pfund wechseln?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Auszahlung am Automaten in England mit der Sparcard bekommst du den Devisenkurs, und der ist immer günstiger als der Sortenkurs für den Umtausch von Bargeld.

Da die Auszahlungen mit der Postbank-Sparcard über VISA abgerechnet werden, findest du die Kurse hier: http://www.visaeurope.com/en/cardholders/exchange_rates.aspx

Aktuell würden dir demnach für 100 Pfund 116,29 Euro abgerechnet, was doch erheblich günstiger als bei deiner Hausbank ist.

Beachte aber, dass du mit der Sparcard nur 2000 Euro im Monat ohne Vorschusszinsen abheben kannst, und es außerdem an Automaten einen Höchstbetrag je Auszahlung gibt.

Ich würde daher den Betrag auf mehrere Sparcards aufteilen.

Probier's erstmal mit der Spar Card, wenn das teurer ist als normal umtauschen, kannst du ja in England immer noch Geld wechseln.

Du kannst zwar mit der Sparcard nur 2000 Euro monatlich abheben, aber das bezieht sich auf den Kalendermonat und wenn es Dir möglich ist, den Aufenthalt entsprechend über den Monatswechsel zu legen, ist das ohne Zweifel die günstigste Möglichkeit. Ansonsten musst Du halt ein paar Euro zusätzlich an Strafzinsen bezahlen. Andererseits kannst Du natürlich die Beträge auch stückeln - einen Teil bei der Hausbank und 2000 Euro bei der Postbank. Eine weitere Möglichkeit ist natürlich die Nutzung einer Kreditkarte oder von PayPal.

Hebst Du mit der Postbank Spar Card in England britische Pfund ab, rechnet Dir die Postbank nach ihrem Kurs diese Pfund in Euro um. Den Kurs der Postbank kenne ich im Moment natürlich nicht, der ändert sich natürlich täglich. (Offensichtlich kannte die Dame der Postbank Hotline den auch nicht) Du bist also dann zwangsläufig auf diesen einen Kurs angewiesen.

Gehst Du aber zu anderen Kreditinstituten, kannst Du Dir dort den günstigsten aussuchen.

Was möchtest Du wissen?