Was ist Anteilsverwässerungen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine Anteilsverwässerung entsteht immer dann, wenn ein Unternehmen neue Aktien ausgibt. also bei einer Kapitalerhöhung.

Die Verwässerung entstehtt dann schlicht dadurch, das sich der Gewinn des Unternehmens auf mehr Anteile aufteilt, also pro Anteil geringer ist.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

Wenn dann bei der Commerzbank "neue" Aktien ausgegeben werden, der Wert der Bank aber insgesamt gleich bleibt, wird automatisch jede bereits existierende Aktie weniger wert. Also wird der Wert verdünnt >> verwässert.

Was möchtest Du wissen?