Was für eine Strafe kommt auf mich zu?

4 Antworten

Schlimmten Falls 10 Jahre Jugendhaft. Aber dies ist eher das, was man Mördern zuspricht. Falls du eine Jugendstrafe kriegen solltest, wird sie höchstens ein paar Monte andauern und wenn du ein einsichtiger Erstäter bist, wird sie auch zur Bewährung ausgesetzt. Aber es kann auch sein, daß du mit einer erzieherischen Maßnahme davon kommst. Also nur einen Areest bekommst oder Sozialstunden leisten mußt. Das hätte den Vorteil, daß du nicht vorbestraft bist. Und wenn du dann 21 bist, wird dein Erziehungsregister zugemacht und die Sache ist im Prinzip ganz vergessen (außer du willst dich mal für bestimmte Berufe bewerben wie z.B. bei der Polizei, dann wird man das schon sehen und dich darauf ansprechen).
Ich weiß jetzt nicht, was du angestellt hast. Aber lern einfach daraus. Bei jugendlichen gibt es sehr häufig 2 Verläufe. Die einen fangen so an und werden immer schlimmer geraten in schlechte Kreise und landen irgendwann für lange Zeit im Gefängnis. Und andere haben halt mal eine Dummheit begangen, bekommen ihre Strafe und lernen daraus. Zu letzteren solltest du gehören. Nimm dir das einfach zu Herzen.

Sozialstunden ableisten. Was haste denn verbrochen?

Sozialstunden, Gespräche... und die Last der Vorstrafe, die dir sicherlich noch nachhängen wird - Stichwort: polizeiliches Führungszeugnis - Bewerbung usw...

Ersttäter haben meitens glück das es eingestellt wird.

Aber da du sagst schwerer Fall höchstens Anzeige und Sozialstunden.

Was möchtest Du wissen?