Was findet Ihr einen angemessenen qm-Preis für eine Halle? 5,50 € ok?

5 Antworten

zahle lieber etwas mehr pro qm und sieh zu das die gröbsten Mängel vom Vermieter beseitigt werden. Ohne Isolierung wird z.B. die Nebenkostenabrechnung sehr hoch. Ansonsten ist der Preis ok finde ich

Der Umbau ist ein Muß. Wir wollen eine kleine, pfiffige Tageseinrichtung für Kinder aufmachen, da gibt`s einige Vorschriften. Der Aufwand lohnt sich nur, weil der Platz direkt neben dem Schulezentrum ideal ist.

@mia963

hmmm schwierig...

Mein Mieter zahlt kalt für 380m² 1800,-€. Du solltest sehen, ob es nicht die Möglichkeit gibt, besser eine Halle zu kaufen. ich würde in ein Mietobjekt nicht so viel Geld reinstecken

ZUm Kauf braucht man Kapital.Uns gibts erst 9 Monate und da wir nicht das machen was alle machen sind wir Konkurrenz, vor allem für kirchliche Träger, ergo gibts keine Zuschüsse.

Für eine Halle ist das viel zu teuer. Wenn alles wohnfertig ausgebaut und gedämmt wäre - dann wär´s OK.

1 Euro bis max 2 Euro je nach Größe der Gesamthallenlagerfläche! - Raum Köln! Das kann anderswo aufgrund von Angebot und Nachfrage schwanken!

So dachte ich auch. "Auf dem Land" müßte es dann eher noch paar Cent billiger sein.

Bischen albern der Preis von 1-2,-€

@maiki01

Das ist nicht albern, sondern real! Wieviel qm suchst Du nach? Ich habe reichlich zu vermieten und dies für 2 Euro/ qm!

@firstguardian

Wichtig ist die Lage, weil die Stadt den Bedarf feststellen muss. Ansonsten gern. Hast du was im Raum Aalen, möglichst in der Nähe eines Schulzentrums?

@mia963

Wie bereits erklärt, ich verfüge lediglich über Lagerkapazitäten im Raum Köln - und davon reichlich. Z.Z. sind sogar noch drei TG-Plätze in Köln Zollstock frei, in der Gegend, in der der unheimliche Reifenschlitzer vorgestern unterwegs war. - Ein Schuft, der Böses dabei denkt!!!

Diese Frage ist nur nach einer Gesamtkosten Rechnung zu beantworten. Es kommt nicht darauf an was der Vermieter will sondern was ihr nach dem Umbau aus den Einnahmen der Tageseinrichtung für Kinder bezahlen könnt. Dabei werden die Nebenkosten, Parkplatzunterhalt usw. auch noch anfallen, ebenso wie Winterdienste, Energie, Wasser und Abwasserkosten (Oberflächenwassereinleitung usw.) Rechnet mal genau nach und sagt dann dem Vermieter was Ihr zahlen könnt!

Was möchtest Du wissen?